Anmeldung

326/2021: Einführung in das Asylrecht und angrenzende Gebiete des Flüchtlingsschutzes

Zielgruppe
Mitarbeitende aus allen Feldern der sozialen Arbeit
Termine
07.05.2021
Uhrzeit
09:30-16:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Felix Isensee
Rechtsanwalt
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
75,00 Euro

Beschreibung

Seit einigen Jahren nimmt der Anteil an Flüchtlingen weltweit
und infolgedessen auch in Deutschland stetig zu.
Asylsuchende und schutzberechtigte Flüchtlinge fragen in Berlin
und Brandenburg nicht nur in den Flüchtlingsberatungsstellen, sondern
auch verstärkt in allen sozialen Diensten der Verbände um Rat.

Immer wieder werden neu Mitarbeiter*innen in der Arbeit mit
Geflüchteten gesucht und eigestellt. Auch in anderen sozialen Feldern
sind Grundkenntnisse der gestzlichen Regelungen im Flüchtlingsrecht
inzwischen Grundlage der Arbeit.
Gleichzeitig nimmt die Schnelligkeit der Gesetzesänderungen
im Asyl- und Aufenthaltsrecht immer mehr zu.

Die Fortbildung soll deshalb vor allem hauptamtlichen Berater*innen,
die neu in der Arbeit sind oder nicht alle Neuerungen der letzten
Jahre im Asyl- und Aufenthaltsrecht vermittelt bekommen haben,
Gelegenheit zum Erwerb von vertieften Grundkenntnissen des Asyl- und damit zusammenhängenden Aufenthaltsrechts in Deutschland bieten.

Schwerpunkte

- Ablauf des Asylverfahrens
- Rechte und Pflichten des Antragstellenden
- Grundzüge des Asylgesetzes
- Europäische Zuständigkeiten: Dublin Verfahren
- internationaler und nationaler Schutz sowie deren Ablehnung
- Rechtsschutzmöglichkeiten
- Aufenthaltstitel und Aufenthaltsverfestigung
- Familiennachzug
- Beipielfälle

Zurück

326/2021: Einführung in das Asylrecht und angrenzende Gebiete des Flüchtlingsschutzes

Zielgruppe
Mitarbeitende aus allen Feldern der sozialen Arbeit

Termine
07.05.2021

Uhrzeit
09:30-16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Felix Isensee
Rechtsanwalt

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
75,00 Euro

Beschreibung
Seit einigen Jahren nimmt der Anteil an Flüchtlingen weltweit
und infolgedessen auch in Deutschland stetig zu.
Asylsuchende und schutzberechtigte Flüchtlinge fragen in Berlin
und Brandenburg nicht nur in den Flüchtlingsberatungsstellen, sondern
auch verstärkt in allen sozialen Diensten der Verbände um Rat.

Immer wieder werden neu Mitarbeiter*innen in der Arbeit mit
Geflüchteten gesucht und eigestellt. Auch in anderen sozialen Feldern
sind Grundkenntnisse der gestzlichen Regelungen im Flüchtlingsrecht
inzwischen Grundlage der Arbeit.
Gleichzeitig nimmt die Schnelligkeit der Gesetzesänderungen
im Asyl- und Aufenthaltsrecht immer mehr zu.

Die Fortbildung soll deshalb vor allem hauptamtlichen Berater*innen,
die neu in der Arbeit sind oder nicht alle Neuerungen der letzten
Jahre im Asyl- und Aufenthaltsrecht vermittelt bekommen haben,
Gelegenheit zum Erwerb von vertieften Grundkenntnissen des Asyl- und damit zusammenhängenden Aufenthaltsrechts in Deutschland bieten.

Schwerpunkte
- Ablauf des Asylverfahrens
- Rechte und Pflichten des Antragstellenden
- Grundzüge des Asylgesetzes
- Europäische Zuständigkeiten: Dublin Verfahren
- internationaler und nationaler Schutz sowie deren Ablehnung
- Rechtsschutzmöglichkeiten
- Aufenthaltstitel und Aufenthaltsverfestigung
- Familiennachzug
- Beipielfälle

Zurück