Anmeldung

073/2018: "Eigentlich wollte ich ..." - Kommunikation als Schlüsselqualifikation für Mitarbeitende in der Betreuung

Zielgruppe
Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe
Termine
17.04.2018
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Altenpflegeheim "Betesda"
Oelsnitz
Pestalozzistr. 30
08606 Oelsnitz

http://www.marienstift-oelsnitz.de/

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Cornelia Stieler,
Trainerin, Coach, Mediatorin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Der Arbeitsalltag wird für Mitarbeitende in der sozialen Betreuung immer herausfordernder: Parallel zu steigenden fachlichen Anforderungen und fehlenden Zeitressourcen nimmt die Kommunikation mit Bewohnern/Patienten, aber auch mit Angehörigen einen immer größeren Raum ein. Für viele dieser schwierigen Gespräche und Situationen fühlen sich die Betreuungskräfte nur unzureichend gerüstet.

In dieser Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden diese Gesprächssituationen und erarbeiten Lösungen für ihren Arbeitsalltag.

Schwerpunkte

- Grundlagen und Bedeutung der Kommunikation
(Modelle mit entsprechenden Anwendungsübungen)
- Psychologische Aspekte der Kommunikation
- verbale und nonverbale Kommunikation
- Sprache und ihre Wirkung
- klimatische Störungen in Gesprächen/Umgang mit schwierigen
Situationen und Gesprächspartnern
- Ablauf von Gesprächen, Gesprächstechniken und Anwendungsbeispiele
- Grundregeln partnerschaftlicher Gesprächsführung

__________________________________________________________________
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI ehemals § 87b).

Zurück

073/2018: "Eigentlich wollte ich ..." - Kommunikation als Schlüsselqualifikation für Mitarbeitende in der Betreuung

Zielgruppe
Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe

Termine
17.04.2018

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Altenpflegeheim "Betesda"
Oelsnitz
Pestalozzistr. 30
08606 Oelsnitz

ReferentInnen
Cornelia Stieler,
Trainerin, Coach, Mediatorin

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Der Arbeitsalltag wird für Mitarbeitende in der sozialen Betreuung immer herausfordernder: Parallel zu steigenden fachlichen Anforderungen und fehlenden Zeitressourcen nimmt die Kommunikation mit Bewohnern/Patienten, aber auch mit Angehörigen einen immer größeren Raum ein. Für viele dieser schwierigen Gespräche und Situationen fühlen sich die Betreuungskräfte nur unzureichend gerüstet.

In dieser Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden diese Gesprächssituationen und erarbeiten Lösungen für ihren Arbeitsalltag.

Schwerpunkte
- Grundlagen und Bedeutung der Kommunikation
(Modelle mit entsprechenden Anwendungsübungen)
- Psychologische Aspekte der Kommunikation
- verbale und nonverbale Kommunikation
- Sprache und ihre Wirkung
- klimatische Störungen in Gesprächen/Umgang mit schwierigen
Situationen und Gesprächspartnern
- Ablauf von Gesprächen, Gesprächstechniken und Anwendungsbeispiele
- Grundregeln partnerschaftlicher Gesprächsführung

__________________________________________________________________
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI ehemals § 87b).

Zurück