Anmeldung

177/2020: Dieses Kind ist anders - Zwischen Potential und Defizit

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen
Termine
06.10.2020
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Barbara Schöpf, Dipl. Psychologin,Familientherapeutin
Kursgebühren
Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
85,00 Euro

Beschreibung

Kinder mit besonderen Bedürfnissen bei Alltagsstruktur, Aufmerksamkeit, Förderung und Sicherheitsbedarf machen oft durch Verhalten abseits des Gewöhnlichen auf sich aufmerksam. Im Seminar werden verschiedenste Ursachen und Risikofaktoren besonderen Verhaltens vorgestellt und je nach Interesse der Teilnehmer unterschiedlich vertieft darauf eingegangen. In einer Fallbesprechung, für die die Teilnehmer bitte Fälle aus ihren Berufsalltag mitbringen können, wird beispielhaft demonstriert, welche bislang noch zu wenig gesehenen kindlichen Bedürfnisse hinter dem besonderen Verhalten stehen. Strategien im Umgang mit verhaltens- ungewöhnlichen Kindern werden gemeinsam erarbeitet.
Lernergebnisse:

Lernergebnisse:
Die Teilnehmende erhalten einen Überblick darüber, welche Veränderungen im Erleben und Verhalten bei Kindern zum Eindruck des „Anders“ oder „Besonders“-Seins führen und wie sie zu Symptomgruppen zusammengefasst werden können. Ziel ist, die Teilnehmenden zu mehr Sicherheit im Umgang mit besonderen Kindern und deren Eltern zu befähigen.

Schwerpunkte

• Vorstellung von Entwicklungsbesonderheiten mit und ohne Krankheitswert bei Kindern
• Schärfung der Wahrnehmung, was ist noch im Normbereich, was ist auffällig?
• Besondere Entwicklungsbedürfnisse dieser verhaltensungewöhnlichen Kinder
• Umgang mit besonderen Kindern in der Gruppe und Umgang mit deren Eltern

Zurück

177/2020: Dieses Kind ist anders - Zwischen Potential und Defizit

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

Termine
06.10.2020

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Barbara Schöpf, Dipl. Psychologin,Familientherapeutin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
85,00 Euro

Beschreibung
Kinder mit besonderen Bedürfnissen bei Alltagsstruktur, Aufmerksamkeit, Förderung und Sicherheitsbedarf machen oft durch Verhalten abseits des Gewöhnlichen auf sich aufmerksam. Im Seminar werden verschiedenste Ursachen und Risikofaktoren besonderen Verhaltens vorgestellt und je nach Interesse der Teilnehmer unterschiedlich vertieft darauf eingegangen. In einer Fallbesprechung, für die die Teilnehmer bitte Fälle aus ihren Berufsalltag mitbringen können, wird beispielhaft demonstriert, welche bislang noch zu wenig gesehenen kindlichen Bedürfnisse hinter dem besonderen Verhalten stehen. Strategien im Umgang mit verhaltens- ungewöhnlichen Kindern werden gemeinsam erarbeitet.
Lernergebnisse:

Lernergebnisse:
Die Teilnehmende erhalten einen Überblick darüber, welche Veränderungen im Erleben und Verhalten bei Kindern zum Eindruck des „Anders“ oder „Besonders“-Seins führen und wie sie zu Symptomgruppen zusammengefasst werden können. Ziel ist, die Teilnehmenden zu mehr Sicherheit im Umgang mit besonderen Kindern und deren Eltern zu befähigen.

Schwerpunkte
• Vorstellung von Entwicklungsbesonderheiten mit und ohne Krankheitswert bei Kindern
• Schärfung der Wahrnehmung, was ist noch im Normbereich, was ist auffällig?
• Besondere Entwicklungsbedürfnisse dieser verhaltensungewöhnlichen Kinder
• Umgang mit besonderen Kindern in der Gruppe und Umgang mit deren Eltern

Zurück