Anmeldung

643/2017: Die (g)GmbH

Zielgruppe
Leitende MitarbeiterInnen in Finanzbuchhaltungen, GeschäftsführerInnen und alle Interessierten
Termine
09.11.2017
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Theresienstr. 29
01097 Dresden

http://www.deloitte.com

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Andreas Franke
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Kursgebühren
Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Im Seminar werden unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Grundlagen die Haftungsfragen sowie mögliche Beziehungen zwischen Verein und GmbH erläutert.

Das Seminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer/innen und leitende Mitarbeiter/innen sowohl von Vereinen, die eine Gründung einer gewerblichen oder gemeinnützigen GmbH erwägen als auch an Geschäftsführer/innen und leitende Mitarbeiter/innen von solchen GmbHs, die sich in den genannten inhaltlichen Schwerpunktgebieten noch unsicher fühlen.


Schwerpunkte

1. Gesetzliche Grundlagen und formale Grundfragen
(Kriterien der Rechtsformwahl; Errichtung, Anteilsübertragung,
Kapitalerhöhung, Liqui-dation, Insolvenz; Organe der Gesellschaft;
Bedeutung des Handelsrechts; Euro-Umstellung des Kapitals)

2. Haftungsfalle GmbH
Haftung der Gesellschafter / Haftung des Geschäftsführers
(Vorbelastungshaftung, Unterbilanzhaftung, verschleierte
Sachgründung, Vermögens-vermischung, faktischer GmbH-Konzern,
kapitalersetzende Darlehen, Insolvenz-verschleppung)

3. Die Beziehungen des Vereins zur GmbH
(Sphärentheorie und Beteiligungsfinanzierung in Abhängigkeit der
Zwecke der GmbH; GmbH als 'Hilfsperson'; Leistungsverträge und
deren steuerliche Einordnung; umsatz-steuerliche Organschaft)

Zurück

643/2017: Die (g)GmbH

Zielgruppe
Leitende MitarbeiterInnen in Finanzbuchhaltungen, GeschäftsführerInnen und alle Interessierten

Termine
09.11.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Theresienstr. 29
01097 Dresden

ReferentInnen
Andreas Franke
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Im Seminar werden unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Grundlagen die Haftungsfragen sowie mögliche Beziehungen zwischen Verein und GmbH erläutert.

Das Seminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer/innen und leitende Mitarbeiter/innen sowohl von Vereinen, die eine Gründung einer gewerblichen oder gemeinnützigen GmbH erwägen als auch an Geschäftsführer/innen und leitende Mitarbeiter/innen von solchen GmbHs, die sich in den genannten inhaltlichen Schwerpunktgebieten noch unsicher fühlen.


Schwerpunkte
1. Gesetzliche Grundlagen und formale Grundfragen
(Kriterien der Rechtsformwahl; Errichtung, Anteilsübertragung,
Kapitalerhöhung, Liqui-dation, Insolvenz; Organe der Gesellschaft;
Bedeutung des Handelsrechts; Euro-Umstellung des Kapitals)

2. Haftungsfalle GmbH
Haftung der Gesellschafter / Haftung des Geschäftsführers
(Vorbelastungshaftung, Unterbilanzhaftung, verschleierte
Sachgründung, Vermögens-vermischung, faktischer GmbH-Konzern,
kapitalersetzende Darlehen, Insolvenz-verschleppung)

3. Die Beziehungen des Vereins zur GmbH
(Sphärentheorie und Beteiligungsfinanzierung in Abhängigkeit der
Zwecke der GmbH; GmbH als 'Hilfsperson'; Leistungsverträge und
deren steuerliche Einordnung; umsatz-steuerliche Organschaft)

Zurück