Anmeldung

712/2020: Die Corona Extra-Tipps - vorbereitet in die 2. Welle

Zielgruppe
Arbeitgeber und Personalverantwortliche
Termine
23.11.2020
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Thomas Emmrich
ReferentInnen
Dr. Andrea Benkendorff
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Kursgebühren
Kursgebühren
200,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
150,00 Euro

Beschreibung

Der Coronavirus wurde von den zuständigen Stellen als gefährliche, übertragbare Infektionskrankheit im Sinne des Infektionsschutzgesetzes eingeordnet. Diese aktuelle Sondersituation hat viele Arbeitgeber gezwungen, die bisherige Arbeitsorganisation in kürzester Zeit neuzudenken und anzupassen. Hierbei gilt es, eine Vielzahl von arbeitsrechtlichen "Stolpersteinen" zu kennen und zu vermeiden.

Das Seminar dient als Leitfaden, der Sie als Arbeitgeber durch diese schwierige Zeit führen soll.

Das Seminar vermittelt pragmatische Lösungen im Umgang mit diesen Herausforderungen.

Schwerpunkte

- Wie weit geht der betriebliche Arbeitsschutz?
- Hygienemaßnahmen
- vorbeugende Maßnahmen bei Besprechungen / Reisetätigkeiten / Außenterminen
- (Verdacht) auf Erkrankung eines Mitarbeiters?
- Erhalten Mitarbeiter weiterhin Entgelt?
- Pflicht oder Recht auf Home-Office
- Herausforderungen des Führens auf Distanz
- Freistellung - wer zahlt es?
- Können die Mitarbeiter die Arbeit verweigern?
- Wie ist mit Kita- / Schulschließungen umzugehen?
- Krisenplanung bei Quarantäne
- vorausdenken, effektiv handeln
- Mitwirkung des Betriebsrates / MAV

Zurück

712/2020: Die Corona Extra-Tipps - vorbereitet in die 2. Welle

Zielgruppe
Arbeitgeber und Personalverantwortliche

Termine
23.11.2020

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Dr. Andrea Benkendorff
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Leitung
Thomas Emmrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
200,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
150,00 Euro

Beschreibung
Der Coronavirus wurde von den zuständigen Stellen als gefährliche, übertragbare Infektionskrankheit im Sinne des Infektionsschutzgesetzes eingeordnet. Diese aktuelle Sondersituation hat viele Arbeitgeber gezwungen, die bisherige Arbeitsorganisation in kürzester Zeit neuzudenken und anzupassen. Hierbei gilt es, eine Vielzahl von arbeitsrechtlichen "Stolpersteinen" zu kennen und zu vermeiden.

Das Seminar dient als Leitfaden, der Sie als Arbeitgeber durch diese schwierige Zeit führen soll.

Das Seminar vermittelt pragmatische Lösungen im Umgang mit diesen Herausforderungen.

Schwerpunkte
- Wie weit geht der betriebliche Arbeitsschutz?
- Hygienemaßnahmen
- vorbeugende Maßnahmen bei Besprechungen / Reisetätigkeiten / Außenterminen
- (Verdacht) auf Erkrankung eines Mitarbeiters?
- Erhalten Mitarbeiter weiterhin Entgelt?
- Pflicht oder Recht auf Home-Office
- Herausforderungen des Führens auf Distanz
- Freistellung - wer zahlt es?
- Können die Mitarbeiter die Arbeit verweigern?
- Wie ist mit Kita- / Schulschließungen umzugehen?
- Krisenplanung bei Quarantäne
- vorausdenken, effektiv handeln
- Mitwirkung des Betriebsrates / MAV

Zurück