Anmeldung

677/2017: “Dicke Luft“ rechtzeitig erkennen und bekämpfen - mit kompetentem Konfliktmanagement für gutes Klima sorgen

Zielgruppe
Mitarbeitende im Sekretariat, Assistentinnen und Assistenten sowie Mitarbeitende in der Verwaltung
Termine
26.04.2017
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorfer Straße 4
04249 Leipzig

https://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Dr. Christine Zschaler
Dipl.-Pädagogin, Kommunikationstrainerin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Ein völlig konfliktfreier beruflicher und persönlicher Alltag ist undenkbar und wäre wohl auch langweilig. Wenn aber Konflikte die Gestalt von Rosenkrieg oder Mobbing annehmen, ist etwas gründlich verkehrt gelaufen ...

Unbewältigte oder gewaltsam ausgetragene Konflikte und deren Konsequenzen verursachen menschliches Leid und kosten Zeit und Geld in gigantischen Größenordnungen.

Ziele:
Dieses Seminar vermittelt Ihnen Anregungen, um Konfliktsignale frühzeitig zu erkennen und Konfliktabläufe zu verstehen. Sie erörtern verschiedene Wege und Möglichkeiten der Vorbeugung und Bewältigung von Konflikten und erproben geeignete Gesprächstechniken.

Methoden:
- Vortrag, moderierter Erfahrungsaustausch, Diskussion
- Einzel- und Gruppenübungen
- Arbeit mit Fallbeispielen (Bitte bringen Sie auch Beispiele aus Ihrer Praxis mit)
- Rollenspiele

Schwerpunkte

- Meinungsverschiedenheiten und Konflikte
- Konfliktsignale und Konfliktwahrnehmung
- Eskalationsstufen von Konflikten
- Folgen und Kosten unbewältigter Konflikte
- mögliche Ursachen und Auslöser zwischenmenschlicher Konflikte im Arbeitsprozess
- gewaltfreie Kommunikation als Gegenstrategie
- Bewältigungsansätze und hilfreiche Gesprächstechniken
- Moderation und Mediation als Wege aus dem Konflikt
- Hilfe durch externe Mediation – wann und wie?

Zurück

677/2017: “Dicke Luft“ rechtzeitig erkennen und bekämpfen - mit kompetentem Konfliktmanagement für gutes Klima sorgen

Zielgruppe
Mitarbeitende im Sekretariat, Assistentinnen und Assistenten sowie Mitarbeitende in der Verwaltung

Termine
26.04.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorfer Straße 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Dr. Christine Zschaler
Dipl.-Pädagogin, Kommunikationstrainerin

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Ein völlig konfliktfreier beruflicher und persönlicher Alltag ist undenkbar und wäre wohl auch langweilig. Wenn aber Konflikte die Gestalt von Rosenkrieg oder Mobbing annehmen, ist etwas gründlich verkehrt gelaufen ...

Unbewältigte oder gewaltsam ausgetragene Konflikte und deren Konsequenzen verursachen menschliches Leid und kosten Zeit und Geld in gigantischen Größenordnungen.

Ziele:
Dieses Seminar vermittelt Ihnen Anregungen, um Konfliktsignale frühzeitig zu erkennen und Konfliktabläufe zu verstehen. Sie erörtern verschiedene Wege und Möglichkeiten der Vorbeugung und Bewältigung von Konflikten und erproben geeignete Gesprächstechniken.

Methoden:
- Vortrag, moderierter Erfahrungsaustausch, Diskussion
- Einzel- und Gruppenübungen
- Arbeit mit Fallbeispielen (Bitte bringen Sie auch Beispiele aus Ihrer Praxis mit)
- Rollenspiele

Schwerpunkte
- Meinungsverschiedenheiten und Konflikte
- Konfliktsignale und Konfliktwahrnehmung
- Eskalationsstufen von Konflikten
- Folgen und Kosten unbewältigter Konflikte
- mögliche Ursachen und Auslöser zwischenmenschlicher Konflikte im Arbeitsprozess
- gewaltfreie Kommunikation als Gegenstrategie
- Bewältigungsansätze und hilfreiche Gesprächstechniken
- Moderation und Mediation als Wege aus dem Konflikt
- Hilfe durch externe Mediation – wann und wie?

Zurück