Anmeldung

426/2019: Demenz im Krankenhaus

Zielgruppe
Mitarbeitende in Krankenhäusern
Termine
28.11.2019
Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Christiane Dumke
Krankenschwester, Dipl.-Pflegewirtin (FH)
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Immer mehr hochaltrige Menschen mit Demenz erleben Zeiten akuter Krankheit in Häusern, die auf sie nicht eingestellt sind.
Wie kann es trotzdem gelingen, Menschen mit Demenz Orientierungshilfen an die Hand zu geben? Was brauchen Mitarbeiter im Krankenhaus für Handwerkszeug, um Menschen mit Demenz ruhig und sicher begleiten zu können?

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus. Sie nehmen die konkrete Situationen dieser Menschen im Klinikalltag wahr und entwickeln erste Ideen, wie sie diese begleiten und betreuen können.

Schwerpunkte

- Wahrnehmung und Umgang mit hochaltrigen demenzkranken Menschen
- Person-zentriertes Arbeiten unter DRG Bedingungen
- Fallbesprechungen
- Möglichkeiten der Begleitung in einem unruhigen
Krankenhausalltag


_______________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de




Zurück

426/2019: Demenz im Krankenhaus

Zielgruppe
Mitarbeitende in Krankenhäusern

Termine
28.11.2019

Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Christiane Dumke
Krankenschwester, Dipl.-Pflegewirtin (FH)

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Immer mehr hochaltrige Menschen mit Demenz erleben Zeiten akuter Krankheit in Häusern, die auf sie nicht eingestellt sind.
Wie kann es trotzdem gelingen, Menschen mit Demenz Orientierungshilfen an die Hand zu geben? Was brauchen Mitarbeiter im Krankenhaus für Handwerkszeug, um Menschen mit Demenz ruhig und sicher begleiten zu können?

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus. Sie nehmen die konkrete Situationen dieser Menschen im Klinikalltag wahr und entwickeln erste Ideen, wie sie diese begleiten und betreuen können.

Schwerpunkte
- Wahrnehmung und Umgang mit hochaltrigen demenzkranken Menschen
- Person-zentriertes Arbeiten unter DRG Bedingungen
- Fallbesprechungen
- Möglichkeiten der Begleitung in einem unruhigen
Krankenhausalltag


_______________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de




Zurück