Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

182/2017: Demenz, Angst und posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte, Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe

Termine
15.05.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
ChA i.R. Dr. med. Friedemann Ficker
FA für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie,
FA für Psychotherapeutische Medizin

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Die Zunahme von Demenzerkrankungen, aktuell fast 2 Millionen Betroffene in Deutschland, stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Neben den typischen Gedächtnis- und Orientierungsstörungen der Erkrankten kommt es bei über 60% zu Verhaltensauffälligkeiten, die die ambulante oder stationäre Betreuung und Pflege erheblich belasten. Dabei fallen in der Gruppe der heute 80- bis 90-Jährigen Ängste und Erinnerungen auf, die aus schweren psychischen Traumen aus der Kriegs- und Nachkriegszeit resultieren. Schlimme Erlebnisse kann das beeinträchtigte Gehirn nicht mehr verdrängen oder verleugnen, posttraumatische Belastungsstörungen werden nach Jahrzehnten aktiviert, prägen das Verhalten und die Kontaktaufnahme zur Familie oder zum Betreuerteam.

Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von Kenntnissen zu PTBS im Rahmen von Demenzerkrankungen, zu richtigen Umgangsstrategien und zum gezielten Einsatz entängstigender oder antidepressiv wirkender Medikamente.

Schwerpunkte
- Entstehungsbedingungen von Demenzen
- Angst bei verschiedenen Demenzformen
- reaktivierte posttraumatische Belastungsstörungen bei Demenzerkrankung
- Therapie- und Umgangsstrategien mit Demenz-Patienten
_______________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Zurück