Anmeldung

400/2019: Das neue Begutachtungsinstrument verstehen und beherrschen – Pflegegradmanagement und Grundlage der Qualitätsindikatoren

Zielgruppe
Leitungskräfte und verantwortliche Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
Termine
09.09.2019
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester
Kursgebühren
Kursgebühren
110,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
80,00 Euro

Beschreibung

Das neue Begutachtungsinstrument ist jetzt seit zwei Jahren in Kraft. Neben einem strategisch geplanten Pflegegradmanagement müssen Einrichtungen künftig Daten für die Qualitätsindikatoren übermitteln. Dazu ist es erforderlich, alle Klient/innen korrekt in den einzelnen Kategorien zu bewerten.
Gefordert ist also die genaue Kenntnis der relevanten Schwerpunkte des NBI und Wissen um die Bedeutung einzelner Erhebungsbestandteile bei der Berechnung des Pflegegrades sowie bei der Erfassung der Qualitätsdaten.

Die angebotene Fortbildung stärkt die Kompetenzen von Pflegefachkräften und Wohnbereichsleitungen. Es werden Wissen zu den Schwerpunkten und zur Bedeutung einzelner Erhebungsbestandteile vermittelt und die Feinheiten des Instrumentes erläutert. Daraus abgeleitet werden Anforderungen an die Begutachtungssituation und an die Formulierung von Widersprüchen. Angesprochen werden zudem Konsequenzen für die Pflegedokumentation.

Schwerpunkte

- Überblick über das neue Begutachtungsinstrument
- Module und Erläuterung der neuen Sichtweise
- Qualitätsrelevante Module
- Wichtung der Punkte – Bestimmung des Pflegegrades
- Begleitung der Begutachtung durch Pflegefachkräfte
- Widerspruchsverfahren und deren Erfolgsaussichten
- Fallbeispiele
- Fragen der Teilnehmenden
_________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

400/2019: Das neue Begutachtungsinstrument verstehen und beherrschen – Pflegegradmanagement und Grundlage der Qualitätsindikatoren

Zielgruppe
Leitungskräfte und verantwortliche Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen

Termine
09.09.2019

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
110,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
80,00 Euro

Beschreibung
Das neue Begutachtungsinstrument ist jetzt seit zwei Jahren in Kraft. Neben einem strategisch geplanten Pflegegradmanagement müssen Einrichtungen künftig Daten für die Qualitätsindikatoren übermitteln. Dazu ist es erforderlich, alle Klient/innen korrekt in den einzelnen Kategorien zu bewerten.
Gefordert ist also die genaue Kenntnis der relevanten Schwerpunkte des NBI und Wissen um die Bedeutung einzelner Erhebungsbestandteile bei der Berechnung des Pflegegrades sowie bei der Erfassung der Qualitätsdaten.

Die angebotene Fortbildung stärkt die Kompetenzen von Pflegefachkräften und Wohnbereichsleitungen. Es werden Wissen zu den Schwerpunkten und zur Bedeutung einzelner Erhebungsbestandteile vermittelt und die Feinheiten des Instrumentes erläutert. Daraus abgeleitet werden Anforderungen an die Begutachtungssituation und an die Formulierung von Widersprüchen. Angesprochen werden zudem Konsequenzen für die Pflegedokumentation.

Schwerpunkte
- Überblick über das neue Begutachtungsinstrument
- Module und Erläuterung der neuen Sichtweise
- Qualitätsrelevante Module
- Wichtung der Punkte – Bestimmung des Pflegegrades
- Begleitung der Begutachtung durch Pflegefachkräfte
- Widerspruchsverfahren und deren Erfolgsaussichten
- Fallbeispiele
- Fragen der Teilnehmenden
_________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück