Anmeldung

069/2019: „Dann gehe ich mit dir ...“ - Märchen in der Palliativ- und Hospizarbeit

Zielgruppe
Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege, Hospiz- und Palliativarbeit, Behindertenarbeit, Soziale Betreuung
Termine
24.05.2019
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Katharina Wagner,
Pädagogin, Trauerrednerin, Erzählkünstlerin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Dieses Tagesseminar lädt ein, mitzugehen auf Märchenpfaden und Lebenswegen.
Die Themen „Leben, Sterben, Tod und Trauer“ begegnen sowohl dem Märchenheld in den Geschichten als auch uns in unserem Alltag. Märchen können für unser Leben so etwas wie Wegweiser sein, um mit den Herausforderungen, die es an uns stellt, anders umzugehen. Denn Märchen erzählen die über lange Zeit verdichtete Lebenserfahrung auf eine besondere Weise. Sie erzählen in Bildern, die unser Herz versteht.
Inwieweit können Märchen eine Brücke bauen, von Pflegenden und Betreuenden hin zu den Menschen, die uns in unserer Arbeit anvertraut sind?

Lernergebnisse:
Durch eigenes Erleben und den Austausch miteinander sind die Teilnehmenden in der Lage, sich Märchen und Geschichten anzueignen und Ideen zu entwickeln, um diese behutsam in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern einzubinden.


Schwerpunkte

- Einsatz von Märchen in der Hospiz- und Palliativarbeit
(Märchenauswahl und Erzählweise)
- Symbole als Sprache der Märchen
- Märchen als Brücke in der Biografiearbeit
- Reflexion der eigenen Arbeit

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen

Bitte Iso-Matte, Decke, Kissen sowie dicke Buntstifte mitbringen.

Zurück

069/2019: „Dann gehe ich mit dir ...“ - Märchen in der Palliativ- und Hospizarbeit

Zielgruppe
Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege, Hospiz- und Palliativarbeit, Behindertenarbeit, Soziale Betreuung

Termine
24.05.2019

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Katharina Wagner,
Pädagogin, Trauerrednerin, Erzählkünstlerin

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Dieses Tagesseminar lädt ein, mitzugehen auf Märchenpfaden und Lebenswegen.
Die Themen „Leben, Sterben, Tod und Trauer“ begegnen sowohl dem Märchenheld in den Geschichten als auch uns in unserem Alltag. Märchen können für unser Leben so etwas wie Wegweiser sein, um mit den Herausforderungen, die es an uns stellt, anders umzugehen. Denn Märchen erzählen die über lange Zeit verdichtete Lebenserfahrung auf eine besondere Weise. Sie erzählen in Bildern, die unser Herz versteht.
Inwieweit können Märchen eine Brücke bauen, von Pflegenden und Betreuenden hin zu den Menschen, die uns in unserer Arbeit anvertraut sind?

Lernergebnisse:
Durch eigenes Erleben und den Austausch miteinander sind die Teilnehmenden in der Lage, sich Märchen und Geschichten anzueignen und Ideen zu entwickeln, um diese behutsam in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern einzubinden.


Schwerpunkte
- Einsatz von Märchen in der Hospiz- und Palliativarbeit
(Märchenauswahl und Erzählweise)
- Symbole als Sprache der Märchen
- Märchen als Brücke in der Biografiearbeit
- Reflexion der eigenen Arbeit

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen
Bitte Iso-Matte, Decke, Kissen sowie dicke Buntstifte mitbringen.

Zurück