Anmeldung

165/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Motivation zur Gesunderhaltung

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27
Termine
23.05.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonie Westsachen
Bethlehemstift
Hüttengrund 49
09337 Hohenstein-Ernstthal

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Ulrike Wulff
Dipl.-Pädagogin
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60,-€.

Beschreibung

Gesund leben ist ein Thema der Gegenwart. Gesundheit ist ein hohes Gut, wofür manche Menschen viel Zeit und Geld einsetzen. Andere treiben Raubbau mit der eigenen Gesundheit und bemerken nicht, was ihnen damit verloren gehen kann.
Im Seminar soll es um die Bedeutung von Gesundheit und um Möglichkeiten, etwas dafür zu tun, gehen. Ziel ist es, den Blick auf das eigene Wohlbefinden zu lenken und herauszuarbeiten, welche Einstellungen und welches Verhalten für Einzelne förderlich sein können.
Neben Informationen zum Thema wird es in Zweier- und Gruppengesprächen um Gewohnheiten, Ernährung, Bewegung und Entspannung gehen. Konkrete Überlegungen zu eigenen Möglichkeiten und Grenzen runden den Tag ab.

Schwerpunkte

- Einstellungen zum Thema Gesundheit und Krankheit
- Kennenlernen des Ansatzes von Salutogenese
- Ernährung zum Wohlfühlen
- Umgang mit Bewegung und Sport
- Gute Vorsätze und innere Widerstände

Zurück

165/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Motivation zur Gesunderhaltung

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27

Termine
23.05.2017

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonie Westsachen
Bethlehemstift
Hüttengrund 49
09337 Hohenstein-Ernstthal

ReferentInnen
Ulrike Wulff
Dipl.-Pädagogin

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60,-€.

Beschreibung
Gesund leben ist ein Thema der Gegenwart. Gesundheit ist ein hohes Gut, wofür manche Menschen viel Zeit und Geld einsetzen. Andere treiben Raubbau mit der eigenen Gesundheit und bemerken nicht, was ihnen damit verloren gehen kann.
Im Seminar soll es um die Bedeutung von Gesundheit und um Möglichkeiten, etwas dafür zu tun, gehen. Ziel ist es, den Blick auf das eigene Wohlbefinden zu lenken und herauszuarbeiten, welche Einstellungen und welches Verhalten für Einzelne förderlich sein können.
Neben Informationen zum Thema wird es in Zweier- und Gruppengesprächen um Gewohnheiten, Ernährung, Bewegung und Entspannung gehen. Konkrete Überlegungen zu eigenen Möglichkeiten und Grenzen runden den Tag ab.

Schwerpunkte
- Einstellungen zum Thema Gesundheit und Krankheit
- Kennenlernen des Ansatzes von Salutogenese
- Ernährung zum Wohlfühlen
- Umgang mit Bewegung und Sport
- Gute Vorsätze und innere Widerstände

Zurück