Anmeldung

213/2019: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Gleiche Chancen für alle? - Auch für Menschen mit Behinderung?

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Termine
28.06.2019
Uhrzeit
9.00 - 14.30 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Trainerteam aus dem Projekt „Meine Rechte – Meine Stimme“
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60 Euro.

Beschreibung

Als ExpertInnen in eigener Sache vermitteln Menschen mit Behinderungen wesentliche Inhalte zur Vereinbarung der Vereinten Nationen (UNO).
In der Fortbildung geht es darum, welche Bedeutung die dort verankerten Rechte für die Praxis haben.

Am Ende des Tages kennen die Teilnehmenden wesentliche Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention. Sie wissen, dass Menschen mit Behinderung die gleichen Rechte haben wie jeder andere Mensch und sind in der Lage, die berufliche Praxis in Bezug auf diese Rechte zu reflektieren.

Schwerpunkte

- Alle Menschen gleich behandeln – Überblick
- Bedeutung für Menschen mit Behinderung
- Möglichkeiten der Umsetzung im (beruflichen) Alltag

Zurück

213/2019: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Gleiche Chancen für alle? - Auch für Menschen mit Behinderung?

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Termine
28.06.2019

Uhrzeit
9.00 - 14.30 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Trainerteam aus dem Projekt „Meine Rechte – Meine Stimme“

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60 Euro.

Beschreibung
Als ExpertInnen in eigener Sache vermitteln Menschen mit Behinderungen wesentliche Inhalte zur Vereinbarung der Vereinten Nationen (UNO).
In der Fortbildung geht es darum, welche Bedeutung die dort verankerten Rechte für die Praxis haben.

Am Ende des Tages kennen die Teilnehmenden wesentliche Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention. Sie wissen, dass Menschen mit Behinderung die gleichen Rechte haben wie jeder andere Mensch und sind in der Lage, die berufliche Praxis in Bezug auf diese Rechte zu reflektieren.

Schwerpunkte
- Alle Menschen gleich behandeln – Überblick
- Bedeutung für Menschen mit Behinderung
- Möglichkeiten der Umsetzung im (beruflichen) Alltag

Zurück