Anmeldung

131/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Fit im Amt

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27
Termine
24.08.2017
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorfer Str.4
04249 Leipzig

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Andreas Deckwart
Diplom-Sozialarbeiter(FH)
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Teilnehmende anderer Träger zahlen 60 Euro.

Beschreibung

Für viele Menschen ist es ein rotes Tuch,
wenn sie Post vom Amt bekommen.
Oft als noch schwieriger wird empfunden, persönlich zu einem Termin geladen zu werden.

Das Seminar greift die Erfahrungen der Teilnehmenden auf
und vermittelt sozialrechtliche Grundzüge.
Es werden die unterschiedlichen Rollen verdeutlicht und Strategien geübt, wie der Umgang mit MitarbeiterInnen in Verwaltungen leicht und locker gelingen kann.

Schwerpunkte

- Sozial- und verwaltungsrechtliche Aspekte
- Grundlagen der Kommunikation
- Übungen/Rollenspiele
- Selbsterfahrung

Zurück

131/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Fit im Amt

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27

Termine
24.08.2017

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorfer Str.4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Andreas Deckwart
Diplom-Sozialarbeiter(FH)

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Teilnehmende anderer Träger zahlen 60 Euro.

Beschreibung
Für viele Menschen ist es ein rotes Tuch,
wenn sie Post vom Amt bekommen.
Oft als noch schwieriger wird empfunden, persönlich zu einem Termin geladen zu werden.

Das Seminar greift die Erfahrungen der Teilnehmenden auf
und vermittelt sozialrechtliche Grundzüge.
Es werden die unterschiedlichen Rollen verdeutlicht und Strategien geübt, wie der Umgang mit MitarbeiterInnen in Verwaltungen leicht und locker gelingen kann.

Schwerpunkte
- Sozial- und verwaltungsrechtliche Aspekte
- Grundlagen der Kommunikation
- Übungen/Rollenspiele
- Selbsterfahrung

Zurück