Anmeldung

200/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Betreuen, Begleiten, Beschäftigung im Umgang mit alten Menschen und Menschen mit Behinderung

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27
Termine
20.11.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorferstr. 04
04249 Leipzig

http.//www.berufsbildungswerk-leipzig.de/anfahrt/

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Constanze Hall
Dipl.-Psychologin
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60,-€.

Beschreibung

Alte Menschen, Menschen mit Demenz und Menschen mit Behinderung wahrnehmen und verstehen, wie gelingt das?
Im ambulanten sowie im stationären Alltag laufen viele Prozesse in der Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung gleichzeitig ab. Menschen dabei nicht nur in ihren Defiziten sehen, sondern ihre Ressourcen entdecken, ist Thema dieses Seminars.
Grundlagen zum Thema Alter und Altern, zum Krankheitsbild und zu Umgangsformen mit Demenz und Behinderung werden vorgestellt.
Erste Erkenntnisse zur Biografiearbeit werden an Hand von Fallbeispielen, die die Teilnehmenden mitbringen, erarbeitet.
Möglichkeiten der Betreuung und Begleitung leiten sich daraus ab.

Unterschiedliche Facetten von Beschäftigungsangeboten werden vorgestellt und runden den Seminartag ab.

Arbeitsformen: Gespräch, Rollenspiele, Wahrnehmungsübungen,
Kreatives Arbeiten mit verschiedenen Materialien.

Schwerpunkte

- Positive Arbeit an der Person
- Biografiearbeit
- Fallbesprechungen
- Kreative Beschäftigungsmöglichkeiten

Zurück

200/2017: Bundesfreiwilligendienst Ü27 - Betreuen, Begleiten, Beschäftigung im Umgang mit alten Menschen und Menschen mit Behinderung

Zielgruppe
Teilnehmende Bundesfreiwilligendienst Ü27

Termine
20.11.2017

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH
Knautnaundorferstr. 04
04249 Leipzig

ReferentInnen
Constanze Hall
Dipl.-Psychologin

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Kursgebühren werden, wie mit Caritas und Diakonie vereinbart, mit dem jeweiligen Träger abgerechnet. Andere Teilnehmende zahlen 60,-€.

Beschreibung
Alte Menschen, Menschen mit Demenz und Menschen mit Behinderung wahrnehmen und verstehen, wie gelingt das?
Im ambulanten sowie im stationären Alltag laufen viele Prozesse in der Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung gleichzeitig ab. Menschen dabei nicht nur in ihren Defiziten sehen, sondern ihre Ressourcen entdecken, ist Thema dieses Seminars.
Grundlagen zum Thema Alter und Altern, zum Krankheitsbild und zu Umgangsformen mit Demenz und Behinderung werden vorgestellt.
Erste Erkenntnisse zur Biografiearbeit werden an Hand von Fallbeispielen, die die Teilnehmenden mitbringen, erarbeitet.
Möglichkeiten der Betreuung und Begleitung leiten sich daraus ab.

Unterschiedliche Facetten von Beschäftigungsangeboten werden vorgestellt und runden den Seminartag ab.

Arbeitsformen: Gespräch, Rollenspiele, Wahrnehmungsübungen,
Kreatives Arbeiten mit verschiedenen Materialien.

Schwerpunkte
- Positive Arbeit an der Person
- Biografiearbeit
- Fallbesprechungen
- Kreative Beschäftigungsmöglichkeiten

Zurück