Anmeldung

243/2019: Brennpunkt 2019: Sozialwirtschaft im Wandel. Welche Zukunft hat die Pflege?

Zielgruppe
Interessierte
Termine
24.01.2019
Uhrzeit
19:00
Ort
Haus des Gastes Moritzburg
Schlossallee 3 B
01468 Moritzburg

http://kulturlandschaft-moritzburg.de/lang/de/Kontakt.2.html

Leitung
Michael Tobaben
ReferentInnen
Herr Jochen Bohl
Landesbischof der Ev.-Luth.
Landeskirche Sachsens i.R.
Kursgebühren
Kursgebühren
30,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
30,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Kosten für den Brennpunkt Sozialwirtschaft sind für Mitglieder und Nichtmitglieder gleich.

Beschreibung

Die Reihe "Brennpunkt Sozialwirtschaft" bettet sich in den Zertifikatskurs für Leitungskräfte "Grundlagen des Managements
für Sozialunternehmen" ein. In einer innovativen Kooperation
bietet der Paritätische Sachsen diesen Kurs gemeinsam mit der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung an.

Mit den offenen Brennpunkt-Veranstaltungen wird ein verbandsübergreifendes Format zur Diskussion sozial- und gesellschaftspolitischer Themen angeboten. Dabei wird bewusst
auch der Blick über den Tellerrand gesucht.

Die Veranstaltungsorte sind wechselnd Dresden und Moritzburg.

Ablauf:
- ab 18.30 Uhr Ankommen mit Imbiss
- 19 Uhr Start des Vortrags, anschließende offene
Diskussionsrunde bis max. 21 Uhr
- im Anschluss besteht nochmals die Möglichkeit zu
Gesprächen

Bei diesem Brennpunkt steht als Gesprächspartner
Herr Jochen Bohl,
Landesbischof der Ev.-Luth.Landeskirche Sachsens i.R.
zur Verfügung

Schwerpunkte

Jochen Bohl ist evangelisch-lutherischer Theologe, der nach verschiedenen Stationen (u.a. auch als stellvertretender
Landessprecher der saarländischen Grünen) von 1995 bis 2004
als Direktor das Diakonische Werk der Ev.-Luth. Landeskirche
Sachsens führte. Bis zu seinem Ruhestand 2015 war Jochen Bohl Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Bemerkungen

Bitte beachten Sie, die Veranstaltung findet nicht in unseren Räumlichkeiten, sondern im Haus des Gastes Moritzburg statt.

Zurück

243/2019: Brennpunkt 2019: Sozialwirtschaft im Wandel. Welche Zukunft hat die Pflege?

Zielgruppe
Interessierte

Termine
24.01.2019

Uhrzeit
19:00

Ort
Haus des Gastes Moritzburg
Schlossallee 3 B
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Herr Jochen Bohl
Landesbischof der Ev.-Luth.
Landeskirche Sachsens i.R.

Leitung
Michael Tobaben

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
30,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
30,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Kosten für den Brennpunkt Sozialwirtschaft sind für Mitglieder und Nichtmitglieder gleich.

Beschreibung
Die Reihe "Brennpunkt Sozialwirtschaft" bettet sich in den Zertifikatskurs für Leitungskräfte "Grundlagen des Managements
für Sozialunternehmen" ein. In einer innovativen Kooperation
bietet der Paritätische Sachsen diesen Kurs gemeinsam mit der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung an.

Mit den offenen Brennpunkt-Veranstaltungen wird ein verbandsübergreifendes Format zur Diskussion sozial- und gesellschaftspolitischer Themen angeboten. Dabei wird bewusst
auch der Blick über den Tellerrand gesucht.

Die Veranstaltungsorte sind wechselnd Dresden und Moritzburg.

Ablauf:
- ab 18.30 Uhr Ankommen mit Imbiss
- 19 Uhr Start des Vortrags, anschließende offene
Diskussionsrunde bis max. 21 Uhr
- im Anschluss besteht nochmals die Möglichkeit zu
Gesprächen

Bei diesem Brennpunkt steht als Gesprächspartner
Herr Jochen Bohl,
Landesbischof der Ev.-Luth.Landeskirche Sachsens i.R.
zur Verfügung

Schwerpunkte
Jochen Bohl ist evangelisch-lutherischer Theologe, der nach verschiedenen Stationen (u.a. auch als stellvertretender
Landessprecher der saarländischen Grünen) von 1995 bis 2004
als Direktor das Diakonische Werk der Ev.-Luth. Landeskirche
Sachsens führte. Bis zu seinem Ruhestand 2015 war Jochen Bohl Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Bemerkungen
Bitte beachten Sie, die Veranstaltung findet nicht in unseren Räumlichkeiten, sondern im Haus des Gastes Moritzburg statt.

Zurück