Anmeldung

226/2019: Best of Ehrenamt – Ideenwerkstatt Aktivitäten mit Menschen mit Demenz - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
Ehrenamtlich Tätige in der Betreuung von Menschen mit Demenz und Alterseinschränkungen
Termine
22.08.2019



Uhrzeit
10:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Mathias Wirtz
Gerontologe (Master)
Kursgebühren
Kursgebühren
60,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
60,00 Euro

Beschreibung

Mit dem ehemaligen Müllwerker Wertstoffe sortieren, mit einer alten Dame in der Havel schwimmen, mit einer anderen den Karneval der Kulturen ansehen oder mit einem schwer kranken Mann zu Hertha ins Olympiastadion gehen – Ehrenamtliche haben geniale Ideen, die in keinem Ratgeber über Aktivitäten bei Demenz stehen.

In der Fortbildung kommen die Teilnehmenden ins Gespräch darüber, was sie alles mit Menschen mit Demenz unternehmen können, und tragen zusammen, was ihnen richtig gut gelungen ist. Sie tauschen sich darüber aus, welche Beschäftigungsangebote für wen geeignet sind, worauf man achten muss, und wo es schwierig werden kann.
Ebenso sollen neue Ideen zu Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenz zur Sprache kommen, die ihre Möglichkeiten erweitern. Tangotherapie, Songwriting mit Demenz oder „Weckworte“, Gedichte für Menschen mit Demenz, sind einige davon.

Schwerpunkte

- Höhepunkte – Welche Aktivitäten sind besonders gelungen?
- Ungewöhnliches – Was ist uns an neuen Aktivitäten eingefallen?
- Das Rad immer neu erfinden? –
Muss es wirklich immer etwas ganz Neues sein?
- Tango, Radeln, Songwriting – Neue Ideen für Menschen mit Demenz
- Jedem das, was er braucht – Für wen passt welche Beschäftigung?

Zurück

226/2019: Best of Ehrenamt – Ideenwerkstatt Aktivitäten mit Menschen mit Demenz - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
Ehrenamtlich Tätige in der Betreuung von Menschen mit Demenz und Alterseinschränkungen

Termine
22.08.2019



Uhrzeit
10:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Mathias Wirtz
Gerontologe (Master)

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
60,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
60,00 Euro

Beschreibung
Mit dem ehemaligen Müllwerker Wertstoffe sortieren, mit einer alten Dame in der Havel schwimmen, mit einer anderen den Karneval der Kulturen ansehen oder mit einem schwer kranken Mann zu Hertha ins Olympiastadion gehen – Ehrenamtliche haben geniale Ideen, die in keinem Ratgeber über Aktivitäten bei Demenz stehen.

In der Fortbildung kommen die Teilnehmenden ins Gespräch darüber, was sie alles mit Menschen mit Demenz unternehmen können, und tragen zusammen, was ihnen richtig gut gelungen ist. Sie tauschen sich darüber aus, welche Beschäftigungsangebote für wen geeignet sind, worauf man achten muss, und wo es schwierig werden kann.
Ebenso sollen neue Ideen zu Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenz zur Sprache kommen, die ihre Möglichkeiten erweitern. Tangotherapie, Songwriting mit Demenz oder „Weckworte“, Gedichte für Menschen mit Demenz, sind einige davon.

Schwerpunkte
- Höhepunkte – Welche Aktivitäten sind besonders gelungen?
- Ungewöhnliches – Was ist uns an neuen Aktivitäten eingefallen?
- Das Rad immer neu erfinden? –
Muss es wirklich immer etwas ganz Neues sein?
- Tango, Radeln, Songwriting – Neue Ideen für Menschen mit Demenz
- Jedem das, was er braucht – Für wen passt welche Beschäftigung?

Zurück