Anmeldung

476/2019: Berufliche Bildungsprozesse personenzentriert planen, steuern und gestalten

Zielgruppe
GruppenleiterInnen und Mitarbeitende in WfbM und Mitarbeitende anderer Anbieter, die in der beruflichen Förderung von Menschen mit Behinderung tätig sind
Termine
03.07.2019
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Michael Borbonus
Heilpädagoge
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Nach den Vorgaben des Fachkonzepts sollen die Werkstätten alle beruflichen Bildungsmaßnahmen jeweils individuell angepasst auf vier verschiedenen Qualifizierungsebenen, binnendifferenziert anbieten.
Um diese sehr anspruchsvollen und umfangreichen Aufgaben zu bewältigen, braucht es fundiertes, anwendungsbereites Wissen bei allen Mitarbeitenden, die mit der beruflichen Förderung von Menschen mit Behinderung befasst sind.

Nach dem Besuch dieser Fortbildung sind die Teilnehmenden in der Lage, Bildungsprozesse, durch die Menschen mit Behinderung berufliche Handlungsfähigkeit erlangen sollen, personenzentriert und unter Anwendung geeigneter didaktischer Elemente zu planen, durchzuführen, auszuwerten
und zu dokumentieren.

Schwerpunkte

- Rahmenbedingungen für die berufliche Bildung behinderter Menschen
- Erarbeiten eines Bildungsplanes
- Dokumentation der Bildungsprozesse
- Gestalten von Lernarrangements nach didaktisch-methodischen Kriterien

Zurück

476/2019: Berufliche Bildungsprozesse personenzentriert planen, steuern und gestalten

Zielgruppe
GruppenleiterInnen und Mitarbeitende in WfbM und Mitarbeitende anderer Anbieter, die in der beruflichen Förderung von Menschen mit Behinderung tätig sind

Termine
03.07.2019

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Michael Borbonus
Heilpädagoge

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Nach den Vorgaben des Fachkonzepts sollen die Werkstätten alle beruflichen Bildungsmaßnahmen jeweils individuell angepasst auf vier verschiedenen Qualifizierungsebenen, binnendifferenziert anbieten.
Um diese sehr anspruchsvollen und umfangreichen Aufgaben zu bewältigen, braucht es fundiertes, anwendungsbereites Wissen bei allen Mitarbeitenden, die mit der beruflichen Förderung von Menschen mit Behinderung befasst sind.

Nach dem Besuch dieser Fortbildung sind die Teilnehmenden in der Lage, Bildungsprozesse, durch die Menschen mit Behinderung berufliche Handlungsfähigkeit erlangen sollen, personenzentriert und unter Anwendung geeigneter didaktischer Elemente zu planen, durchzuführen, auszuwerten
und zu dokumentieren.

Schwerpunkte
- Rahmenbedingungen für die berufliche Bildung behinderter Menschen
- Erarbeiten eines Bildungsplanes
- Dokumentation der Bildungsprozesse
- Gestalten von Lernarrangements nach didaktisch-methodischen Kriterien

Zurück