Anmeldung

190/2017: Begleitung Angehöriger von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der ambulanten Altenhilfe, ehrenamtlich Mitarbeitende, SeniorenbegleiterInnen, NachbarschaftshelferInnen und Interessierte
Termine
04.12.2017
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Ulrike Weigel
Heimleiterin, Pflege- und Demenzberatung, autorisierte Trainerin für Integrative Validation
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Für diesen Kurs ist eine zweckgebundene Zuwendung für Sozialstationen/Pflegedienste des DW Sachsen, des DW BO, des DW EKM im Bereich des Freistaates Sachsen über das Diakonische Amt in Radebeul möglich. Hinsichtlich der Zweckbindung beachten Sie bitte das Schreiben vom 23.11.2016 "Arbeitshilfe für die Pflegeberatung - Schulungsangebote".

Beschreibung

Rund 80 % aller an Demenz Erkrankten werden von ihren Angehörigen versorgt und begleitet - von Ehepartnern, Kindern und Schwiegerkindern, Enkeln oder anderen Familienmitgliedern oder von Freunden. Die Bezugspersonen übernehmen eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe, die sich in der Regel über viele Jahre hinzieht. Es gibt aber viele Möglichkeiten, aus der Zeit mit der Krankheit wertvolle und erfüllte gemeinsame Jahre zu machen. Angehörige brauchen dafür Unterstützung und individuelle Lösungen für ihre Probleme.

Ziel der Fortbildung ist die Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit den Belastungen und den Bedürfnissen der Angehörigen. Es werden praktische Hilfestellungen zur Angehörigenbegleitung aufgezeigt.

Schwerpunkte

- Belastungen pflegender Angehöriger
- Selbstpflege
- Entlastungsmöglichkeiten
- Angehörigengruppen/Angehörigenkurse
- Schaffung eines verlässlichen Wohnumfeldes
- der Angehörige mit Demenz in der Arztpraxis/im Krankenhaus
- Begleitung am Lebensende


__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Zurück

190/2017: Begleitung Angehöriger von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der ambulanten Altenhilfe, ehrenamtlich Mitarbeitende, SeniorenbegleiterInnen, NachbarschaftshelferInnen und Interessierte

Termine
04.12.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Ulrike Weigel
Heimleiterin, Pflege- und Demenzberatung, autorisierte Trainerin für Integrative Validation

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Für diesen Kurs ist eine zweckgebundene Zuwendung für Sozialstationen/Pflegedienste des DW Sachsen, des DW BO, des DW EKM im Bereich des Freistaates Sachsen über das Diakonische Amt in Radebeul möglich. Hinsichtlich der Zweckbindung beachten Sie bitte das Schreiben vom 23.11.2016 "Arbeitshilfe für die Pflegeberatung - Schulungsangebote".

Beschreibung
Rund 80 % aller an Demenz Erkrankten werden von ihren Angehörigen versorgt und begleitet - von Ehepartnern, Kindern und Schwiegerkindern, Enkeln oder anderen Familienmitgliedern oder von Freunden. Die Bezugspersonen übernehmen eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe, die sich in der Regel über viele Jahre hinzieht. Es gibt aber viele Möglichkeiten, aus der Zeit mit der Krankheit wertvolle und erfüllte gemeinsame Jahre zu machen. Angehörige brauchen dafür Unterstützung und individuelle Lösungen für ihre Probleme.

Ziel der Fortbildung ist die Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit den Belastungen und den Bedürfnissen der Angehörigen. Es werden praktische Hilfestellungen zur Angehörigenbegleitung aufgezeigt.

Schwerpunkte
- Belastungen pflegender Angehöriger
- Selbstpflege
- Entlastungsmöglichkeiten
- Angehörigengruppen/Angehörigenkurse
- Schaffung eines verlässlichen Wohnumfeldes
- der Angehörige mit Demenz in der Arztpraxis/im Krankenhaus
- Begleitung am Lebensende


__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Zurück