Anmeldung

506/2020: Aufbautag Praxisanleitung: Einführung in die Moderation und Visualisierung

Zielgruppe
Pflegefachkräfte und Mitarbeitende in Gesundheitsfachberufen die als PraxisanleiterIn tätig sind und interessierte Fachkräfte
Termine
23.11.2020
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Kompetenzzentrum BBW - Joblotse
Grimmaische Str. 10 (zwischen WMF und Esprit)
04109 Leipzig

http://www.joblotse-leipzig.de/anfahrt/

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Iris Gnielinski
Dipl. Pflegewirtin (FH), zertifizierter Business-Coach
Kursgebühren
Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
85,00 Euro

Beschreibung

Viele Sitzungen müssen moderiert werden, z. B. Qualitätszirkel, Lernzirkel, Teamsitzungen und Arbeitsgruppen. Die Zeitressourcen sind für alle Beteiligten begrenzt und oft wird das eigentliche Ziel auf Grund von zu langen Diskussionen nicht erreicht. Daher ist es sinnvoll eine Moderation gut vorzubereiten und stets das eigentliche Ziel im Blick zu halten.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage eine Moderation fach- und sachgerecht vor-, und nach zu bereiten. Methoden der Visualisierung sind zur Darstellung von Ergebnissen bekannt und die Teilnehmenden erhalten ein Gefühl für das eigene Zeitmanagement. Sie lernen mit Hilfe von praktischen Übungen das erhoffte Ziel der Moderation zu erreichen.

Schwerpunkte

- Phasen der Moderation nach Josef W. Seifert mit praktischen Übungen
- Methoden der Visualisierung: Mindmapping, Kartenabfrage,
Punktabfrage, 6-3-5 Methode

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für Praxisanleiter/innen gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

Bemerkungen

Zu den Gesundheitsfachberufen zählen neben den klassischen Pflegeberufen auch Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Notfallsanitäter, Logopäden, Assistenzberufe in der Medizin usw.
An der Fortbildung können auch interessierte Fachkräfte teilnehmen, z. B. QMB, WBL, PDL.

Zurück

506/2020: Aufbautag Praxisanleitung: Einführung in die Moderation und Visualisierung

Zielgruppe
Pflegefachkräfte und Mitarbeitende in Gesundheitsfachberufen die als PraxisanleiterIn tätig sind und interessierte Fachkräfte

Termine
23.11.2020

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Kompetenzzentrum BBW - Joblotse
Grimmaische Str. 10 (zwischen WMF und Esprit)
04109 Leipzig

ReferentInnen
Iris Gnielinski
Dipl. Pflegewirtin (FH), zertifizierter Business-Coach

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
85,00 Euro

Beschreibung
Viele Sitzungen müssen moderiert werden, z. B. Qualitätszirkel, Lernzirkel, Teamsitzungen und Arbeitsgruppen. Die Zeitressourcen sind für alle Beteiligten begrenzt und oft wird das eigentliche Ziel auf Grund von zu langen Diskussionen nicht erreicht. Daher ist es sinnvoll eine Moderation gut vorzubereiten und stets das eigentliche Ziel im Blick zu halten.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage eine Moderation fach- und sachgerecht vor-, und nach zu bereiten. Methoden der Visualisierung sind zur Darstellung von Ergebnissen bekannt und die Teilnehmenden erhalten ein Gefühl für das eigene Zeitmanagement. Sie lernen mit Hilfe von praktischen Übungen das erhoffte Ziel der Moderation zu erreichen.

Schwerpunkte
- Phasen der Moderation nach Josef W. Seifert mit praktischen Übungen
- Methoden der Visualisierung: Mindmapping, Kartenabfrage,
Punktabfrage, 6-3-5 Methode

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für Praxisanleiter/innen gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

Bemerkungen
Zu den Gesundheitsfachberufen zählen neben den klassischen Pflegeberufen auch Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Notfallsanitäter, Logopäden, Assistenzberufe in der Medizin usw.
An der Fortbildung können auch interessierte Fachkräfte teilnehmen, z. B. QMB, WBL, PDL.

Zurück