Anmeldung

164/2021: Atemwegserkrankungen - pflegerische Maßnahmen bei Atemwegserkrankungen und Prophylaxe der Pneumonie

Zielgruppe
Pflegehilfskräfte und Heilerziehungspfleger/innen mit pflegerischen Aufgaben
Termine
02.02.2021
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Steffi Bahr-Moh
Krankenschwester, Dipl.- Pflegewirtin
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Maßnahmen der Pneumonieprophylaxe gehören in der stationären und ambulanten Pflege sowie in der Akut- und Langzeitpflege zum Pflegealltag. Damit alle Pflegenden bei der Risikoeinschätzung und bei der Auswahl der individuell geeigneten Maßnahmen sicher agieren können, werden im Kurs Aufbau und Funktion des Atemsystems erarbeitet bzw. wiederholt. Die Kenntnisse der normalen Funktion bilden die Grundlage für das Verstehen von Krankheitsprozessen. Daraus sind Maßnahmen abzuleiten, die sinnvoll und individuell sind, um sowohl das Risiko der Entstehung von Atemwegserkrankungen zu reduzieren als auch Komplikationen zu vermeiden.

In der Fortbildung werden sowohl allgemeine Maßnahmen der Pneumonieprophylaxe als auch individuelle Lösungen, erarbeitet, besprochen, demonstriert und eingeübt. Eigene Erfahrungen sollen eingebracht werden. Im Gespräch werden oft gute Lösungen gefunden, zur optimalen Gestaltung der Prophylaxe von Atemwegserkrankungen, die gut in bestehende Abläufe integriert werden können.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen Erkrankungen der Atmenwege, können Risiken einschätzen und sind in der Lage geeignete Maßnahmen zur Prophylaxe anzuwenden.

Schwerpunkte

- anatomische/physiologische Grundlagen des Atmungssystems
- häufige vorkommende Erkrankungen in der Altenpflege: COPD, Pneumonie
- Maßnahmen der Prävention der infektiösen Atemwegserkrankungen-
Pneumonieprophylaxe

Zurück

164/2021: Atemwegserkrankungen - pflegerische Maßnahmen bei Atemwegserkrankungen und Prophylaxe der Pneumonie

Zielgruppe
Pflegehilfskräfte und Heilerziehungspfleger/innen mit pflegerischen Aufgaben

Termine
02.02.2021

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Steffi Bahr-Moh
Krankenschwester, Dipl.- Pflegewirtin

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Maßnahmen der Pneumonieprophylaxe gehören in der stationären und ambulanten Pflege sowie in der Akut- und Langzeitpflege zum Pflegealltag. Damit alle Pflegenden bei der Risikoeinschätzung und bei der Auswahl der individuell geeigneten Maßnahmen sicher agieren können, werden im Kurs Aufbau und Funktion des Atemsystems erarbeitet bzw. wiederholt. Die Kenntnisse der normalen Funktion bilden die Grundlage für das Verstehen von Krankheitsprozessen. Daraus sind Maßnahmen abzuleiten, die sinnvoll und individuell sind, um sowohl das Risiko der Entstehung von Atemwegserkrankungen zu reduzieren als auch Komplikationen zu vermeiden.

In der Fortbildung werden sowohl allgemeine Maßnahmen der Pneumonieprophylaxe als auch individuelle Lösungen, erarbeitet, besprochen, demonstriert und eingeübt. Eigene Erfahrungen sollen eingebracht werden. Im Gespräch werden oft gute Lösungen gefunden, zur optimalen Gestaltung der Prophylaxe von Atemwegserkrankungen, die gut in bestehende Abläufe integriert werden können.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen Erkrankungen der Atmenwege, können Risiken einschätzen und sind in der Lage geeignete Maßnahmen zur Prophylaxe anzuwenden.

Schwerpunkte
- anatomische/physiologische Grundlagen des Atmungssystems
- häufige vorkommende Erkrankungen in der Altenpflege: COPD, Pneumonie
- Maßnahmen der Prävention der infektiösen Atemwegserkrankungen-
Pneumonieprophylaxe

Zurück