Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

319/2017: Andere Länder – andere Sitten – andere Religionen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

Termine
21.03.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Petra Behner
Dipl.-Religionspädagogin, Kita-Leiterin

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
40,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Auf Grund einer Förderung gilt bei diesem Kurs der Mitgliederpreis abweichend von den AGB der Diakonischen Akademie für alle Teilnehmenden.

Beschreibung
Der Ausspruch "Andere Länder – andere Sitten" wird oft verständnisvoll oder gar neugierig gebraucht. Wenn es aber um "andere Religionen" geht, werden viele Menschen zurückhaltender, skeptischer, kritischer – einfach unsicher. Was erwartet uns da an Vorstellungen, Ideen, Ritualen?
Religiosität ist ein meist sehr privat geprägtes Thema – hat mit unserem eigenen Wertesystem zu tun, mit unserer Sicht auf das Leben und den Fragen nach dem Woher und Wohin. Wie beantworten diese Fragen Menschen aus anderen Kulturkreisen? Mit welchen Vorstellungen kommen entsprechend die Kinder zu uns? Wie können wir achtsam mit anderen Religionen umgehen, ohne uns selbst zu verleugnen? Wo ist Toleranz und Akzeptanz angesagt und wo zeigen wir mit unserem klaren Profil, was uns in unseren Einrichtungen als Christen wichtig ist? Was sollte ich wissen, um eigene Unsicherheit zu überwinden und entspannt unseren einheimischen Familien gegenüber treten zu können?
Aufgrund der Erfahrungen mit muslimischen Familien in der Kita der Dozentin wird der Schwerpunkt in diesem Bereich liegen.

Schwerpunkte
- Rituale und Feste muslimischer Familien im Jahreskreis
- Begegnung mit muslimischen Familien in der Kita
- interreligiöser Dialog als Chance
- christliche Religion verständlich zur Sprache bringen

Bemerkungen
Der Fortbildungskurs gilt als Aufbaumodul-Kurs im Rahmen der Weiterbildung "Demokratiestifter".

Zurück