Anmeldung

376/2020: Alleinerziehende Erzieher*innen: "Alle Achtung!" (Teil II)- Kooperation mit dem VETK

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, Leiter*innen
Termine
28.01.2020
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Maike Behn
Verhaltenswissenschaftlerin
Supervisorin
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
70,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK_Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung 45 Euro.

Beschreibung

Doppel- und Mehrfachbelastungen rauben Ihnen den Atem und den Schlaf und bringen Sie an die persönlichen Grenzen? Sie haben Sehnsucht nach Selbstfürsorge und Selbstregulation? Wollen kompetenter im Umgang mit Konflikten werden? Durch den Austausch mit anderen können Sie sich gegenseitig stützen und bereichern. Praktische Theorie und stärkende Übungen machen diesen Tag zu einem Oasentag.

Schwerpunkte

- Selbstfürsorge und Selbstregulation
- Umgang mit Konflikten
- Doppelbelastungen meistern
- Reflexion der eigenen Situation
- persönliche Ressourcen entdecken und nutzen
- Supervisorische Anteile

Bemerkungen

Ein Einstieg in diesen Kurs ist auch ohne Teil I (September 2019) möglich. Bitte bringen Sie Zeitschriften/Illustrierte und Kleber mit.

Zurück

376/2020: Alleinerziehende Erzieher*innen: "Alle Achtung!" (Teil II)- Kooperation mit dem VETK

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, Leiter*innen

Termine
28.01.2020

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Maike Behn
Verhaltenswissenschaftlerin
Supervisorin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
70,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK_Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung 45 Euro.

Beschreibung
Doppel- und Mehrfachbelastungen rauben Ihnen den Atem und den Schlaf und bringen Sie an die persönlichen Grenzen? Sie haben Sehnsucht nach Selbstfürsorge und Selbstregulation? Wollen kompetenter im Umgang mit Konflikten werden? Durch den Austausch mit anderen können Sie sich gegenseitig stützen und bereichern. Praktische Theorie und stärkende Übungen machen diesen Tag zu einem Oasentag.

Schwerpunkte
- Selbstfürsorge und Selbstregulation
- Umgang mit Konflikten
- Doppelbelastungen meistern
- Reflexion der eigenen Situation
- persönliche Ressourcen entdecken und nutzen
- Supervisorische Anteile

Bemerkungen
Ein Einstieg in diesen Kurs ist auch ohne Teil I (September 2019) möglich. Bitte bringen Sie Zeitschriften/Illustrierte und Kleber mit.

Zurück