Anmeldung

386/2018: Alle Expertenstandards auf einen Blick: Aktualisierungen und MDK-Prüfschwerpunkte

Zielgruppe
Leitungskräfte und Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, Qualitätsmanagementbeauftragte
Termine
09.01.2018
Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Die Expertenstandards sind als Risikomanagement die Grundlage pflegefachlichen Handelns; sie stellen den „Stand der Kenntnis“ dar und bleiben auch bei „entbürokratisierter“ Pflegedokumentation zentrale Inhalte der Pflegedokumentation und –planung.
Alle Expertenstandards werden regelmäßig aktualisiert und überarbeitet – die Erkenntnisse fließen als neue fachliche Anforderungen in die Qualitätsprüfungen und in die Rechtsprechung ein.
Die Einhaltung und Umsetzung der Expertenstandards in der Pflegepraxis und in der Pflegedokumentation bleibt damit für ambulante uns stationäre Pflegeeinrichtungen Pflege- und Dokumentationsschwerpunkt.

In der Fortbildung werden die Kernaussagen und wichtige Aktualisierungen der Expertenstandards zusammengefasst und praktische Hinweise zur Einarbeitung der Änderungen in die Dokumentation gegeben - auch unter Berücksichtigung der Entbürokratisierung. Daneben fließen Erfahrungen aus den Qualitätsprüfungen in den Fortbildungsinhalt ein.

Schwerpunkte

- Expertenstandard Ernährungsmanagement - aktualisiert 2017
- Expertenstandard Dekubitusprophylaxe - aktualisiert 2017
- Expertenstandard Sturzprophylaxe
- Expertenstandard Schmerzmanagement
- Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz
- Expertenstandard Chronische Wunden
- Ausblick Expertenstandard Förderung und Erhaltung der Mobilität
- Schwerpunkte und Umsetzung in Qualitätsprüfungen
- Entbürokratisierung – was sind kompensierte Risiken?
- Fragen der Teilnehmenden

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

386/2018: Alle Expertenstandards auf einen Blick: Aktualisierungen und MDK-Prüfschwerpunkte

Zielgruppe
Leitungskräfte und Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, Qualitätsmanagementbeauftragte

Termine
09.01.2018

Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Die Expertenstandards sind als Risikomanagement die Grundlage pflegefachlichen Handelns; sie stellen den „Stand der Kenntnis“ dar und bleiben auch bei „entbürokratisierter“ Pflegedokumentation zentrale Inhalte der Pflegedokumentation und –planung.
Alle Expertenstandards werden regelmäßig aktualisiert und überarbeitet – die Erkenntnisse fließen als neue fachliche Anforderungen in die Qualitätsprüfungen und in die Rechtsprechung ein.
Die Einhaltung und Umsetzung der Expertenstandards in der Pflegepraxis und in der Pflegedokumentation bleibt damit für ambulante uns stationäre Pflegeeinrichtungen Pflege- und Dokumentationsschwerpunkt.

In der Fortbildung werden die Kernaussagen und wichtige Aktualisierungen der Expertenstandards zusammengefasst und praktische Hinweise zur Einarbeitung der Änderungen in die Dokumentation gegeben - auch unter Berücksichtigung der Entbürokratisierung. Daneben fließen Erfahrungen aus den Qualitätsprüfungen in den Fortbildungsinhalt ein.

Schwerpunkte
- Expertenstandard Ernährungsmanagement - aktualisiert 2017
- Expertenstandard Dekubitusprophylaxe - aktualisiert 2017
- Expertenstandard Sturzprophylaxe
- Expertenstandard Schmerzmanagement
- Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz
- Expertenstandard Chronische Wunden
- Ausblick Expertenstandard Förderung und Erhaltung der Mobilität
- Schwerpunkte und Umsetzung in Qualitätsprüfungen
- Entbürokratisierung – was sind kompensierte Risiken?
- Fragen der Teilnehmenden

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück