Anmeldung

436/2021: Aktivierung für Senioren: Handpuppenspiel in der Betreuung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe
Termine
19.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonenhaus Moritzburg
Bachhaus
Schlossallee 4
01468 Moritzburg

http://www.diakonenhaus-moritzburg.de

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Walter Görg
Puppenspieler, Dozent
Kursgebühren
Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
105,00 Euro

Beschreibung

"Es scheint wie Magie zu sein!"

Durch den direkten emotionalen Zugang fördern Handpuppen die
Kommunikation, insbesondere bei Menschen mit Demenz.
Das Vertrauen ist sofort da, Berührung ist sehr oft Willkommen.
Freude oder gar regelrechtes Entzücken, eine deutlich gesteigerte
Aufmerksamkeit und Kontaktbereitschaft sind häufige Reaktionen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen mögliche Einsatzfelder der Handpuppen
im Kontakt mit älteren Menschen. Sie erlernen die Grundlagen des Handpuppenspiels.

Schwerpunkte

- Puppenspiel-Training: praktische Übungen und Feedback
- Live-Demonstration vieler Beispiel-Situationen aus der Praxis
- Kontaktaufbau zwischen Puppe und Bewohner
- Problemsituationen mit Hilfe der Puppen lösen
- optimaler Einsatz der Puppen bei Menschen mit Demenz

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI).

Zurück

436/2021: Aktivierung für Senioren: Handpuppenspiel in der Betreuung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe

Termine
19.04.2021

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonenhaus Moritzburg
Bachhaus
Schlossallee 4
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Walter Görg
Puppenspieler, Dozent

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
105,00 Euro

Beschreibung
"Es scheint wie Magie zu sein!"

Durch den direkten emotionalen Zugang fördern Handpuppen die
Kommunikation, insbesondere bei Menschen mit Demenz.
Das Vertrauen ist sofort da, Berührung ist sehr oft Willkommen.
Freude oder gar regelrechtes Entzücken, eine deutlich gesteigerte
Aufmerksamkeit und Kontaktbereitschaft sind häufige Reaktionen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen mögliche Einsatzfelder der Handpuppen
im Kontakt mit älteren Menschen. Sie erlernen die Grundlagen des Handpuppenspiels.

Schwerpunkte
- Puppenspiel-Training: praktische Übungen und Feedback
- Live-Demonstration vieler Beispiel-Situationen aus der Praxis
- Kontaktaufbau zwischen Puppe und Bewohner
- Problemsituationen mit Hilfe der Puppen lösen
- optimaler Einsatz der Puppen bei Menschen mit Demenz

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI).

Zurück