Anmeldung

590/2017: Achtsamkeitstraining in Theorie und Praxis

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Termine
01.06.2017 - 02.06.2017
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Luisenstr. 21-24
D-15230 Frankfurt/Oder

http://www.wichern-ffo.de/de/leitbild/standort/

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Karsten Apel
Systemischer Berater
Kursgebühren
Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

In einer immer schneller werdenden Welt, brauchen wir Methoden und Möglichkeiten, gerade in sozialen Berufen, mit Stress, Aggressionen und Konflikten besser umgehen zu können.
Zahlreiche Studien zeigen uns heute, dass eine achtsame Haltung im Alltag Stressreduktion, Klarheit, Präsens und mehr Gelassenheit bewirkt. In diesem Seminar wird erarbeitet, wie sich Achtsamkeitsansätze in die Alltagsarbeit integrieren lassen. Sie lernen beispielsweise den Inneren Beobachter kennen, ein wichtiges Hilfsmittel zur Distanzierung von belastenden Gefühlen und Gedanken.


Schwerpunkte

- Was ist Achtsamkeit und wie kann ich achtsamer werden.
- Achtsamer Umgang mit sich selbst, mit Klienten und dem Team
- Körperübungen
- Mentaltraining
- Achtsame kollegiale Beratung (Fallbeispiele aus der Praxis sind
wünschenswert)

Zurück

590/2017: Achtsamkeitstraining in Theorie und Praxis

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine
01.06.2017 - 02.06.2017

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Luisenstr. 21-24
D-15230 Frankfurt/Oder

ReferentInnen
Karsten Apel
Systemischer Berater

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
In einer immer schneller werdenden Welt, brauchen wir Methoden und Möglichkeiten, gerade in sozialen Berufen, mit Stress, Aggressionen und Konflikten besser umgehen zu können.
Zahlreiche Studien zeigen uns heute, dass eine achtsame Haltung im Alltag Stressreduktion, Klarheit, Präsens und mehr Gelassenheit bewirkt. In diesem Seminar wird erarbeitet, wie sich Achtsamkeitsansätze in die Alltagsarbeit integrieren lassen. Sie lernen beispielsweise den Inneren Beobachter kennen, ein wichtiges Hilfsmittel zur Distanzierung von belastenden Gefühlen und Gedanken.


Schwerpunkte
- Was ist Achtsamkeit und wie kann ich achtsamer werden.
- Achtsamer Umgang mit sich selbst, mit Klienten und dem Team
- Körperübungen
- Mentaltraining
- Achtsame kollegiale Beratung (Fallbeispiele aus der Praxis sind
wünschenswert)

Zurück