Anmeldung

228/2022: Wahnstörungen im Alter

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte, Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe und Mitarbeitende in Einrichtungen der Sozialpsychiatrie
Termine
08.11.2022
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Ulrike Kaiser / Karin Friedrich
ReferentInnen
ChA i. R. Dr. med. Friedemann Ficker
FA für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin
Kursgebühren
Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
105,00 Euro

Beschreibung

Wahnhafte Störungen betreffen jedes Lebensalter. Durch den wachsenden Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt jedoch die Bedeutung von Wahnerkrankungen im Alter zu. Wahnerkrankungen stellen für das Umfeld der Betroffenen eine besondere Herausforderung dar, sie selbst haben oft keine Krankheitseinsicht. Um aber angemessen und fachlich richtig mit diesen Menschen umzugehen, ist eine Therapie und eine Zusammenarbeit mit medizinischen Fachleuten unerlässlich, dies setzt aber eine Mitwirkung des Betroffenen voraus. Ähnlich problematisch gestalten sich Wahnerkrankungen bei hirnorganischen Veränderungen in Form akustischer Hallozinosen, wahnhafter Personenverkennung und Dermatozoenwahn bis zur Wahnausweitung von Demenz - Krankheiten mit Bestehlungs-, Beobachtungs- und Verfolgungswahn.

Die notwendigen Betreuungsmaßnahmen werden bei den vielen verschiedenartigen Wahnformen erörtert, die Chance, mit Medikamenten beruhigend und heilend einzugreifen, in ihren Grenzen dargestellt.

Schwerpunkte

- Was ist "Wahn"?
- Entstehung von Wahn
- Wahnformen bei hirnorganischen Veränderungen
- Wahn und endogene Psychosen
- Therapiemöglichkeiten

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück

228/2022: Wahnstörungen im Alter

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte, Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe und Mitarbeitende in Einrichtungen der Sozialpsychiatrie

Termine
08.11.2022

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
ChA i. R. Dr. med. Friedemann Ficker
FA für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin

Leitung /Organisation
Ulrike Kaiser / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
130,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
105,00 Euro

Beschreibung
Wahnhafte Störungen betreffen jedes Lebensalter. Durch den wachsenden Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt jedoch die Bedeutung von Wahnerkrankungen im Alter zu. Wahnerkrankungen stellen für das Umfeld der Betroffenen eine besondere Herausforderung dar, sie selbst haben oft keine Krankheitseinsicht. Um aber angemessen und fachlich richtig mit diesen Menschen umzugehen, ist eine Therapie und eine Zusammenarbeit mit medizinischen Fachleuten unerlässlich, dies setzt aber eine Mitwirkung des Betroffenen voraus. Ähnlich problematisch gestalten sich Wahnerkrankungen bei hirnorganischen Veränderungen in Form akustischer Hallozinosen, wahnhafter Personenverkennung und Dermatozoenwahn bis zur Wahnausweitung von Demenz - Krankheiten mit Bestehlungs-, Beobachtungs- und Verfolgungswahn.

Die notwendigen Betreuungsmaßnahmen werden bei den vielen verschiedenartigen Wahnformen erörtert, die Chance, mit Medikamenten beruhigend und heilend einzugreifen, in ihren Grenzen dargestellt.

Schwerpunkte
- Was ist "Wahn"?
- Entstehung von Wahn
- Wahnformen bei hirnorganischen Veränderungen
- Wahn und endogene Psychosen
- Therapiemöglichkeiten

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück