Anmeldung

709/2022: Vom Ältesten Arbeitgeber der Welt! Kirchenräume und Menschenträume

Zielgruppe
Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen und andere Interessierte
Termine
25.08.2022 - 26.08.2022
Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akadademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

https://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Thomas Emmrich / Karin Friedrich
ReferentInnen
Johannes Lehnert
Pfarrer, Ltr. Kompetenzzentrum Bildung Berlin Zehlendorf
Kursgebühren
Kursgebühren
350,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
280,00 Euro

Beschreibung

Sie haben zunächst nur Räume umbaut, dann Häuser errichtet und später begannen sie irgendwann diese Gebäude als Kirchen zu bezeichnen.
Christen waren und sin dbis heut eGottsucher, die Menschen finden.
Au sden Kirchenräumen entwickelten sich deshalb viele Träume von einem Leben mit Gott und den Menschen.
Und so finden wir in fast jedem Ort in unserem Land eine Kirche oder eien diakonische Einrichtung mit Menschen, die diesen Ort als Christinnen und Christen mit Leben erfüllen.

Was aber bringt Menschen dazu, Ihre Empathie für helfendes Handeln zu ihrem Beruf zu machen? Und warum versuchen sie bei einem christlichen Arbeitgeber ihr berufliches Glück zu finden? Gönnen wir uns doch einen Perspektivwechsel und lassen wir den ältesten Arbeitgeber der Welt sich einmal bei uns bewerben. Was hat er denn zu bieten? Wie sehen seine Qualifikationen aus? Hat er überzeugende Referenzen? So kreativ war er noch nie.

Schwerpunkte

- Geschichtlicher Abriss zur Entstehung des kirchlichen Gebäudes
- Kirchen als Raum der Begegnung des Menschen mit Gott
- die Verbindung von Gottesliebe, Nächstenliebe und Barmherzigkeit erkennen
- der eigene diakonische Arbeitgeber
- Aufgabenfelder der Diakonie in der Gegenwart
- Grundlagen und Werte eines diakonischen Trägers
- Organisation des Arbeitgebers

Bemerkungen

Diese Fortbildung ist Teil einer Reihe von Modulen zum Thema: Diakonische Präsens stärken.

- Mit Nikolaus und Osterhasen auf Reisen. Kreuz und quer durch das Kirchenjahr (22.06.2022-23.06.2022)
- Persönliche Präsenz. Selbstbild und Resonanz. (14.-15.11.2022)
- „Gottlos glücklich leben?“ Wozu brauchen wir heute noch eine christliche Kirche? (25.-26.01.2023)

Zurück

709/2022: Vom Ältesten Arbeitgeber der Welt! Kirchenräume und Menschenträume

Zielgruppe
Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen und andere Interessierte

Termine
25.08.2022 - 26.08.2022

Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akadademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Johannes Lehnert
Pfarrer, Ltr. Kompetenzzentrum Bildung Berlin Zehlendorf

Leitung /Organisation
Thomas Emmrich / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
350,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
280,00 Euro

Beschreibung
Sie haben zunächst nur Räume umbaut, dann Häuser errichtet und später begannen sie irgendwann diese Gebäude als Kirchen zu bezeichnen.
Christen waren und sin dbis heut eGottsucher, die Menschen finden.
Au sden Kirchenräumen entwickelten sich deshalb viele Träume von einem Leben mit Gott und den Menschen.
Und so finden wir in fast jedem Ort in unserem Land eine Kirche oder eien diakonische Einrichtung mit Menschen, die diesen Ort als Christinnen und Christen mit Leben erfüllen.

Was aber bringt Menschen dazu, Ihre Empathie für helfendes Handeln zu ihrem Beruf zu machen? Und warum versuchen sie bei einem christlichen Arbeitgeber ihr berufliches Glück zu finden? Gönnen wir uns doch einen Perspektivwechsel und lassen wir den ältesten Arbeitgeber der Welt sich einmal bei uns bewerben. Was hat er denn zu bieten? Wie sehen seine Qualifikationen aus? Hat er überzeugende Referenzen? So kreativ war er noch nie.

Schwerpunkte
- Geschichtlicher Abriss zur Entstehung des kirchlichen Gebäudes
- Kirchen als Raum der Begegnung des Menschen mit Gott
- die Verbindung von Gottesliebe, Nächstenliebe und Barmherzigkeit erkennen
- der eigene diakonische Arbeitgeber
- Aufgabenfelder der Diakonie in der Gegenwart
- Grundlagen und Werte eines diakonischen Trägers
- Organisation des Arbeitgebers

Bemerkungen
Diese Fortbildung ist Teil einer Reihe von Modulen zum Thema: Diakonische Präsens stärken.

- Mit Nikolaus und Osterhasen auf Reisen. Kreuz und quer durch das Kirchenjahr (22.06.2022-23.06.2022)
- Persönliche Präsenz. Selbstbild und Resonanz. (14.-15.11.2022)
- „Gottlos glücklich leben?“ Wozu brauchen wir heute noch eine christliche Kirche? (25.-26.01.2023)

Zurück