271/2022: Vertiefungsseminar für Sucht- und Selbsthilfegruppen

Zielgruppe
Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in den Selbsthilfegruppen, die als Gruppenleitung tätig sind oder mitarbeiten
Termine
14.10.2022 - 16.10.2022
Uhrzeit
Freitag ab 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr
Ort
Ev. Bildungszentrum Moritzburg
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Simone Kühn / Silke Beyer
ReferentInnen
Helmut Bunde
Dipl. Sozialarbeiter/ Suchttherapeut;
Angela Ziegler
Dipl. Sozialarbeiterin/ Sozialtherapeutin Sucht
Kursgebühren
Kursgebühren
135,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
50,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Höhe der Kursgebühr ist abhängig von einer Förderung. Teilnehmende, die nicht aus der Selbsthilfe kommen, zahlen eine Kursgebühr pro Wochenende in Höhe von 135,00 €. Unterkunft und Verpflegung werden zusätzlich berechnet, siehe Bemerkungen zum Kurs.

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Ihr Interesse für einen Folgetermin nehmen wir per Mail oder Fax gern entgegen.


Beschreibung

Selbsthilfegruppen und wohnort- bzw. arbeitsplatznahe Angebote der Suchtkrankenhilfe helfen Betroffenen, dass sie unmittelbar und in einem erreichbaren Umfeld Hilfe bei Abhängigkeitsproblemen erfahren.

Die ehrenamtliche Leitung dieser Gruppen braucht nicht nur eine grundlegende Qualifikation ("Ehrenamtlicher Gruppenleiter in der Suchtkrankenhilfe"), sondern auch weiterführende Fortbildung.

Dieser Kurs dient der Vertiefung von Kenntnissen für die Selbsthilfegruppenarbeit. Es geht um Fragen der Gruppenleitung und damit verbundener Probleme und Konflikte, auch um abhängigkeitsspezifische Anforderungen in Selbsthilfegruppe. Dabei wird von den Erfahrungen der Teilnehmenden ausgegangen und es werden Praxisfälle bearbeitet.

Schwerpunkte

- Gruppenleitung
- Probleme und Konflikte in der Arbeit mit Gruppen
- Abhängigkeitsspezifische Anforderungen
- Bearbeitung von Praxisfällen

Bemerkungen

Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen statt.
Auch als Tagesgast ist die gemeinsame Mahlzeit Bestandteil der Weiterbildung.

Zusätzliche Kosten für Verpflegung betragen pro Wochenende pro Person:
- für Tagesgäste 51,90 Euro,
- bei Übernachtung im Doppelzimmer 116,30 Euro und
- bei Übernachtung im Einzelzimmer 132,30 Euro.
Preisanpassungen sind möglich (Stand Juli 2021).

Zurück

271/2022: Vertiefungsseminar für Sucht- und Selbsthilfegruppen

Zielgruppe
Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in den Selbsthilfegruppen, die als Gruppenleitung tätig sind oder mitarbeiten

Termine
14.10.2022 - 16.10.2022

Uhrzeit
Freitag ab 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

Ort
Ev. Bildungszentrum Moritzburg
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Helmut Bunde
Dipl. Sozialarbeiter/ Suchttherapeut;
Angela Ziegler
Dipl. Sozialarbeiterin/ Sozialtherapeutin Sucht

Leitung /Organisation
Simone Kühn / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
135,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
50,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Höhe der Kursgebühr ist abhängig von einer Förderung. Teilnehmende, die nicht aus der Selbsthilfe kommen, zahlen eine Kursgebühr pro Wochenende in Höhe von 135,00 €. Unterkunft und Verpflegung werden zusätzlich berechnet, siehe Bemerkungen zum Kurs.

Beschreibung
Selbsthilfegruppen und wohnort- bzw. arbeitsplatznahe Angebote der Suchtkrankenhilfe helfen Betroffenen, dass sie unmittelbar und in einem erreichbaren Umfeld Hilfe bei Abhängigkeitsproblemen erfahren.

Die ehrenamtliche Leitung dieser Gruppen braucht nicht nur eine grundlegende Qualifikation ("Ehrenamtlicher Gruppenleiter in der Suchtkrankenhilfe"), sondern auch weiterführende Fortbildung.

Dieser Kurs dient der Vertiefung von Kenntnissen für die Selbsthilfegruppenarbeit. Es geht um Fragen der Gruppenleitung und damit verbundener Probleme und Konflikte, auch um abhängigkeitsspezifische Anforderungen in Selbsthilfegruppe. Dabei wird von den Erfahrungen der Teilnehmenden ausgegangen und es werden Praxisfälle bearbeitet.

Schwerpunkte
- Gruppenleitung
- Probleme und Konflikte in der Arbeit mit Gruppen
- Abhängigkeitsspezifische Anforderungen
- Bearbeitung von Praxisfällen

Bemerkungen
Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen statt.
Auch als Tagesgast ist die gemeinsame Mahlzeit Bestandteil der Weiterbildung.

Zusätzliche Kosten für Verpflegung betragen pro Wochenende pro Person:
- für Tagesgäste 51,90 Euro,
- bei Übernachtung im Doppelzimmer 116,30 Euro und
- bei Übernachtung im Einzelzimmer 132,30 Euro.
Preisanpassungen sind möglich (Stand Juli 2021).

Zurück