Anmeldung

423/2024: Validierende Kommunikation von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung sowie Interessierte
Termine
26.04.2024
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich
ReferentInnen
Konstanze Gundudis
Eurythmielehrerin, DCM Basic Userin,
Kunstbegleiterin für Menschen im Alter und mit Demenz
Kursgebühren
Kursgebühren
170,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

In der Begleitung von demenziell veränderten Personen ist eine wertschätzende Haltung der Betreuungskräfte und Personen im Ehrenamt von großer Bedeutung. In diesem Seminar werden Kenntnisse zur validierenden Kommunikation vermittelt und das vorhandene Wissen zur Kommunikation mit kognitiv beeinträchtigten Menschen erweitert. Die Personzentrierte Haltung der Pflege-Kultur Tom Kitwoods bildet dabei die Grundlage.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden lernen die Relevanz der wertschätzenden Kommunikation in der Begleitung und Betreuung verstehen und erweitern ihr Wissen zum Umgang mit Menschen mit Demenz. Sie lernen verschiedene Methoden wertschätzender Kommunikation kennen und deren Bedeutung für die professionelle Beziehungsgestaltung.

Schwerpunkte

- Veränderungen in der Kommunikation bei demenziell veränderten Personen
- verschiedene Methoden wertschätzender Kommunikation
- Aufgreifen von Gesprächsinhalten, Motiven des Handelns und Lebensthemen
  in der Begleitung von Menschen mit Demenz
- praktisches Anwenden von wertschätzender Kommunikation
- Reflexion und Fallbesprechung aus eigener Praxis
_______________________________________________________________
Die Weiterbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI und nach §§ 39, 45b SGB XI i.V.m. 113 Abs. 1 SGB XI
(gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück

423/2024: Validierende Kommunikation von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung sowie Interessierte

Termine
26.04.2024

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Konstanze Gundudis
Eurythmielehrerin, DCM Basic Userin,
Kunstbegleiterin für Menschen im Alter und mit Demenz

Leitung /Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
170,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
In der Begleitung von demenziell veränderten Personen ist eine wertschätzende Haltung der Betreuungskräfte und Personen im Ehrenamt von großer Bedeutung. In diesem Seminar werden Kenntnisse zur validierenden Kommunikation vermittelt und das vorhandene Wissen zur Kommunikation mit kognitiv beeinträchtigten Menschen erweitert. Die Personzentrierte Haltung der Pflege-Kultur Tom Kitwoods bildet dabei die Grundlage.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden lernen die Relevanz der wertschätzenden Kommunikation in der Begleitung und Betreuung verstehen und erweitern ihr Wissen zum Umgang mit Menschen mit Demenz. Sie lernen verschiedene Methoden wertschätzender Kommunikation kennen und deren Bedeutung für die professionelle Beziehungsgestaltung.

Schwerpunkte
- Veränderungen in der Kommunikation bei demenziell veränderten Personen
- verschiedene Methoden wertschätzender Kommunikation
- Aufgreifen von Gesprächsinhalten, Motiven des Handelns und Lebensthemen
  in der Begleitung von Menschen mit Demenz
- praktisches Anwenden von wertschätzender Kommunikation
- Reflexion und Fallbesprechung aus eigener Praxis
_______________________________________________________________
Die Weiterbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI und nach §§ 39, 45b SGB XI i.V.m. 113 Abs. 1 SGB XI
(gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück