Anmeldung

280/2024: Umgang mit herausforderndem Verhalten am Beispiel strukturierter Fallberatungen

Zielgruppe
Pflege- und Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe und der Eingliederungshilfe
Termine
25.11.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich
ReferentInnen
Christiane Dumke
Diplom-Pflegewirtin,
Musikgeragogin,
Case Managerin (dgcc)
Kursgebühren
Kursgebühren
170,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

Menschen mit herausforderndem Verhalten zu betreuen, stellt sich als besonders schwierig dar.
Welche Ursachen können hinter herausforderndem Verhalten stecken? Was signalisieren uns Menschen mit diesen Verhaltensweisen?
Welche Konzepte gibt es, mit herausforderndem Verhalten umzugehen? Welche Kommunikationsformen haben sich bewährt?
Im Seminar werden Möglichkeiten einer verstehenden Herangehensweise aufgezeigt. Zwei praktikable Konzepte (NDB und STI) werden vorgestellt und diskutiert.
Arbeitsformen: Gespräch, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Wahrnehmungsübungen

Schwerpunkte

- Wahrnehmung von und Umgang mit Menschen mit herausfordernden
Verhaltensweisen
- Strukturierte Fallberatungen einüben
- Konkrete Vorgehensweise anhand der Modelle NDB oder STI
______________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de




Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück

280/2024: Umgang mit herausforderndem Verhalten am Beispiel strukturierter Fallberatungen

Zielgruppe
Pflege- und Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe und der Eingliederungshilfe

Termine
25.11.2024

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Christiane Dumke
Diplom-Pflegewirtin,
Musikgeragogin,
Case Managerin (dgcc)

Leitung /Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
170,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
Menschen mit herausforderndem Verhalten zu betreuen, stellt sich als besonders schwierig dar.
Welche Ursachen können hinter herausforderndem Verhalten stecken? Was signalisieren uns Menschen mit diesen Verhaltensweisen?
Welche Konzepte gibt es, mit herausforderndem Verhalten umzugehen? Welche Kommunikationsformen haben sich bewährt?
Im Seminar werden Möglichkeiten einer verstehenden Herangehensweise aufgezeigt. Zwei praktikable Konzepte (NDB und STI) werden vorgestellt und diskutiert.
Arbeitsformen: Gespräch, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Wahrnehmungsübungen

Schwerpunkte
- Wahrnehmung von und Umgang mit Menschen mit herausfordernden
Verhaltensweisen
- Strukturierte Fallberatungen einüben
- Konkrete Vorgehensweise anhand der Modelle NDB oder STI
______________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de




Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zurück