Anmeldung

440/2023: Qualitätsprüfungen in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen - Anforderungen an die Dokumentation und das Fachgespräch

Zielgruppe
Leitungskräfte und Mitarbeitende in Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen des Betreuten Wohnens und Interessierte
Termine
18.08.2023
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Andreas Görlitz / Karin Friedrich
ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester
Kursgebühren
Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Seit 2022 finden die Qualitätsprüfungen des MD und der PKV auf der Grundlage einer neuen Systematik statt.
Die inhaltlichen Prüfschwerpunkte in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen werden anhand der Dokumentation und im fachlichen Austausch mit den Mitarbeiter/innen – dem sog. Fachgespräch – bewertet. Das heißt, die fachliche mündliche Darstellung der Versorgung muss nachvollziehbar und in sich schlüssig sein. Ausgangspunkt stellen dabei immer die Bedürfnisse des Tages- oder Kurzzeitpflegegastes dar. Dabei stellen die Besonderheiten dieser Einrichtungsformen als zeitlich befristete Versorgungsangebote für die Qualitätsprüfer und die Einrichtungen eine Herausforderung dar und müssen angemessen argumentiert und berücksichtigt werden-
Das angebotene Seminar geht auf die Systematik, den Ablauf und die Prüfschwerpunkte der Qualitätsprüfung ein. Diskutiert werden besonders auf spezielle Anforderungen, die sich aus den Besonderheiten der Tages- und Kurzzeitpflege für die Qualitätsprüfung ergeben.

Daneben dient das Seminar dem Erfahrungsaustausch der Einrichtungen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind auf Qualitätsprüfungen in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen vorbereitet, kennen die Anforderungen an die Dokumentation und das Fachgespräch und können die in ihrer Praxis einbringen.

Schwerpunkte

- Vorstellung der Qualitätsprüfrichtlinie (QPR) für Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen
- Systematik und Ablauf der Prüfung
- Prüfschwerpunkte und Anforderungen an die Einrichtungen
- Erfahrungsberichte geprüfter Einrichtungen
- Fragen der Teilnehmenden
__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

440/2023: Qualitätsprüfungen in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen - Anforderungen an die Dokumentation und das Fachgespräch

Zielgruppe
Leitungskräfte und Mitarbeitende in Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen des Betreuten Wohnens und Interessierte

Termine
18.08.2023

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Prof. Dr. Kathrin Engel
Dipl.-Pflegewirtin (FH), Gesundheitswissenschaftlerin, Krankenschwester

Leitung /Organisation
Andreas Görlitz / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Seit 2022 finden die Qualitätsprüfungen des MD und der PKV auf der Grundlage einer neuen Systematik statt.
Die inhaltlichen Prüfschwerpunkte in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen werden anhand der Dokumentation und im fachlichen Austausch mit den Mitarbeiter/innen – dem sog. Fachgespräch – bewertet. Das heißt, die fachliche mündliche Darstellung der Versorgung muss nachvollziehbar und in sich schlüssig sein. Ausgangspunkt stellen dabei immer die Bedürfnisse des Tages- oder Kurzzeitpflegegastes dar. Dabei stellen die Besonderheiten dieser Einrichtungsformen als zeitlich befristete Versorgungsangebote für die Qualitätsprüfer und die Einrichtungen eine Herausforderung dar und müssen angemessen argumentiert und berücksichtigt werden-
Das angebotene Seminar geht auf die Systematik, den Ablauf und die Prüfschwerpunkte der Qualitätsprüfung ein. Diskutiert werden besonders auf spezielle Anforderungen, die sich aus den Besonderheiten der Tages- und Kurzzeitpflege für die Qualitätsprüfung ergeben.

Daneben dient das Seminar dem Erfahrungsaustausch der Einrichtungen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind auf Qualitätsprüfungen in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen vorbereitet, kennen die Anforderungen an die Dokumentation und das Fachgespräch und können die in ihrer Praxis einbringen.

Schwerpunkte
- Vorstellung der Qualitätsprüfrichtlinie (QPR) für Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen
- Systematik und Ablauf der Prüfung
- Prüfschwerpunkte und Anforderungen an die Einrichtungen
- Erfahrungsberichte geprüfter Einrichtungen
- Fragen der Teilnehmenden
__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück