Anmeldung

162/2023: Online-Schulung: Schmerz und Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe und Interessierte
Termine
25.01.2023
Uhrzeit
09.00 - 12.15 Uhr
Ort
online

Leitung / Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer
ReferentInnen
Christel Schumacher
Dipl. Sozialpädagogin,
DCM Evaluatorin
Kursgebühren
Kursgebühren
100,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
75,00 Euro

Beschreibung

Laut Studien werden bei 59% der Menschen mit Demenz in stationären Pflegeeinrichtungen körperliche Schmerzen übersehen, insbesondere wenn diese verbal nicht mehr geäußert werden können. In dieser Fortbildung geht es um die Schmerzerkennung, indirekte Schmerzindikatoren und ihre Zusammenhänge und das praktische Vorgehen bei vermutetem Schmerz.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die möglichen nonverbalen Schmerzindikatoren von Menschen mit Demenz und ihre möglichen Ursachen und Zusammenhänge. Sie erweitern ihre Handlungskompetenz zur differenzierten Schmerzerkennung und das mögliche Vorgehen in der Praxis bei vermutetem Schmerz.

Schwerpunkte

- Schmerz und Demenz: Erkenntnisse und Zusammenhänge
- Dimensionen von Schmerz bei Demenz
- direkte und indirekte Schmerzindikatoren bei körperlichen Schmerzen /Beobachtungshilfen
- Vorgehen bei vermuteten körperlichen Schmerzen

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de




Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zugangsvoraussetzung

Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zu Hause:
PC oder Notebook, stabiles Internet mit guter Verbindung, Lautsprecher am PC/ Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen), Webcam.
Eine Teilnahme ohne eingeschaltete Webcam, Mikrophon und Lautsprecher bzw. Kopfhörer ist nicht möglich!
Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung.
Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen.
Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) wird der E-Mail mit beigefügt. Seminarunterlagen werden ggf. per E-Mail versendet.

Zurück

162/2023: Online-Schulung: Schmerz und Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung in Einrichtungen der Altenhilfe und Interessierte

Termine
25.01.2023

Uhrzeit
09.00 - 12.15 Uhr

Ort
online

ReferentInnen
Christel Schumacher
Dipl. Sozialpädagogin,
DCM Evaluatorin

Leitung /Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
100,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
75,00 Euro

Beschreibung
Laut Studien werden bei 59% der Menschen mit Demenz in stationären Pflegeeinrichtungen körperliche Schmerzen übersehen, insbesondere wenn diese verbal nicht mehr geäußert werden können. In dieser Fortbildung geht es um die Schmerzerkennung, indirekte Schmerzindikatoren und ihre Zusammenhänge und das praktische Vorgehen bei vermutetem Schmerz.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die möglichen nonverbalen Schmerzindikatoren von Menschen mit Demenz und ihre möglichen Ursachen und Zusammenhänge. Sie erweitern ihre Handlungskompetenz zur differenzierten Schmerzerkennung und das mögliche Vorgehen in der Praxis bei vermutetem Schmerz.

Schwerpunkte
- Schmerz und Demenz: Erkenntnisse und Zusammenhänge
- Dimensionen von Schmerz bei Demenz
- direkte und indirekte Schmerzindikatoren bei körperlichen Schmerzen /Beobachtungshilfen
- Vorgehen bei vermuteten körperlichen Schmerzen

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de




Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Zugangsvoraussetzung
Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zu Hause: PC oder Notebook, stabiles Internet mit guter Verbindung, Lautsprecher am PC/ Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen), Webcam. Eine Teilnahme ohne eingeschaltete Webcam, Mikrophon und Lautsprecher bzw. Kopfhörer ist nicht möglich! Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) wird der E-Mail mit beigefügt. Seminarunterlagen werden ggf. per E-Mail versendet.

Zurück