Anmeldung

538/2021: Online Schulung - Psychische Gefährdungsbeurteilung: Lästige Pflicht oder Chance?

Zielgruppe
Leitende Mitarbeiter In Einrichtungen der Alten-und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens sowie Mitarbeiter mit Personalverantwortung sowie Interessierte
Termine
30.06.2021
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
online

Leitung / Organisation
Thomas Emmrich /
ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie
Kursgebühren
Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Jeder dritte bis vierte Deutsche erkrankt im Verlauf seines Lebens an einer psychischen Störung.

Weil v.a. in der Arbeitswelt psychische Belastungen immer mehr an Bedeutung gewinnen, hat der Gesetzgeber im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes seit 2014 die Unternehmen gesetzlich verpflichtet, zusätzlich zu physischen auch die psychischen Gefährdungen zu ermitteln, zu dokumentieren und Maßnahmen zu ergreifen, die geeignet sind die psychischen Gefährdungen im Arbeitskontext zu minimieren.

Vielfach erschweren jedoch Unklarheiten zu Begrifflichkeiten, Abgrenzungen, Zuständigkeiten und Durchführungswegen die Planung und Umsetzung in der Praxis.

Entscheider und Führungskräfte erhalten für ihre Praxis einen Überblick über Hintergründe, Vorgehensweisen und mögliche Stolpersteine. Sie erhalten Impulse, wie mit Hilfe der psychischen Gefährdungsbeurteilung Rahmenbedingungen für gesunde Arbeit geschaffen werden können und die GFBU psych zur Chance für die Belegschaft werden kann.

Schwerpunkte

- Rechtliche Rahmenbedingungen und Hintergründe
- Definitionen und Abgrenzungen
- Bereiche der Gefährdungsbeurteilung
- Möglichkeiten der Ermittlung von Gefährdungen
- Ableitung von Maßnahmen
- Durchführungsmöglichkeiten
- Implementierung im Unternehmen

Zugangsvoraussetzung

Das ursprüngliche Präsenzseminar ist auf eine Online-Schulung umgestellt. Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zu Hause:
- PC oder Notebook
- Stabiles Internet mit guter Verbindung
- Lautsprecher am PC/ Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen
- Webcam ist optional.
Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung.

Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen.
Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) wird der E-Mail mit beigefügt. GGf. werden Seminarunterlagen ebenfalls per E-Mail versendet.

Zurück

538/2021: Online Schulung - Psychische Gefährdungsbeurteilung: Lästige Pflicht oder Chance?

Zielgruppe
Leitende Mitarbeiter In Einrichtungen der Alten-und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens sowie Mitarbeiter mit Personalverantwortung sowie Interessierte

Termine
30.06.2021

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
online

ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie

Leitung /Organisation
Thomas Emmrich /

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Jeder dritte bis vierte Deutsche erkrankt im Verlauf seines Lebens an einer psychischen Störung.

Weil v.a. in der Arbeitswelt psychische Belastungen immer mehr an Bedeutung gewinnen, hat der Gesetzgeber im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes seit 2014 die Unternehmen gesetzlich verpflichtet, zusätzlich zu physischen auch die psychischen Gefährdungen zu ermitteln, zu dokumentieren und Maßnahmen zu ergreifen, die geeignet sind die psychischen Gefährdungen im Arbeitskontext zu minimieren.

Vielfach erschweren jedoch Unklarheiten zu Begrifflichkeiten, Abgrenzungen, Zuständigkeiten und Durchführungswegen die Planung und Umsetzung in der Praxis.

Entscheider und Führungskräfte erhalten für ihre Praxis einen Überblick über Hintergründe, Vorgehensweisen und mögliche Stolpersteine. Sie erhalten Impulse, wie mit Hilfe der psychischen Gefährdungsbeurteilung Rahmenbedingungen für gesunde Arbeit geschaffen werden können und die GFBU psych zur Chance für die Belegschaft werden kann.

Schwerpunkte
- Rechtliche Rahmenbedingungen und Hintergründe
- Definitionen und Abgrenzungen
- Bereiche der Gefährdungsbeurteilung
- Möglichkeiten der Ermittlung von Gefährdungen
- Ableitung von Maßnahmen
- Durchführungsmöglichkeiten
- Implementierung im Unternehmen

Zugangsvoraussetzung
Das ursprüngliche Präsenzseminar ist auf eine Online-Schulung umgestellt. Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zu Hause: - PC oder Notebook - Stabiles Internet mit guter Verbindung - Lautsprecher am PC/ Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB empfohlen - Webcam ist optional. Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) wird der E-Mail mit beigefügt. GGf. werden Seminarunterlagen ebenfalls per E-Mail versendet.

Zurück