Anmeldung

138/2021: Online-Schulung - Aufbautag für GVP-Berater*innen: Vertiefung Recht und rechtliche Fragen

Zielgruppe
Berater*innen in der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase
Termine
28.04.2021
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
online

Leitung / Organisation
Ulrike Kaiser /
ReferentInnen
Axel Foerster, Rechtsanwalt
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Aufgrund der Corona-Pandemie ist dieses Präsenzseminar auf ein Webinar umgestellt worden. Der Ablauf des Seminars wird an die Onlinelösung gepasst.

Ein wichtiges Thema der Gesprächsbegleitung durch den GVP-Berater/die GVP-Beraterin ist das Erstellen einer Patientenverfügung bzw. eines Notfalldokumentes. Neben der sorgfältigen Vorbereitung und medizinischer Fachkenntnis bedarf es auch eines umfangreichen Wissens zu rechtlichen Fragestellungen. Im praktischen Alltag kommt es immer wieder zu Situationen, die den GVP-Berater/die GVP-Beraterin fordern.
Neben der Vertiefung theoretischer Grundlagen wird ein weiterer Schwerpunkt der Fortbildung der Austausch zu rechtlichen Fragenstellungen sein.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit bei der Ermittlung des Patientenwillens und der Erstellung der Patientenverfügung/des Notfalldokumentes. Sie können ihre eigene Arbeit darstellen und kritisch reflektieren.

Schwerpunkte

- gesetzliche Grundlagen zur Patientenverfügung
- Ermittlung des erklärten Patientenwillens/des mutmaßlichen
Patientenwillens
- Verfassen der Patientenverfügung/Nutzung von Dokumenten
- Umgang mit der Patientenverfügung
- Einsatz von Notfalldokumenten
- Austausch der Teilnehmenden und Klärung rechtlicher Fragen

____________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zugangsvoraussetzung

Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar sind lediglich eine stabile Internetverbindung und ein PC oder Laptop mit Soundkarte, ggf. (USB-)Headset, Kopfhörer mit Mikrofon oder Mikrofon am PC/Laptop. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) stellen wir Ihnen zur Verfügung. Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsort oder zu Hause am Online-Seminar teil.

Zurück

138/2021: Online-Schulung - Aufbautag für GVP-Berater*innen: Vertiefung Recht und rechtliche Fragen

Zielgruppe
Berater*innen in der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Termine
28.04.2021

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
online

ReferentInnen
Axel Foerster, Rechtsanwalt

Leitung /Organisation
Ulrike Kaiser /

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Aufgrund der Corona-Pandemie ist dieses Präsenzseminar auf ein Webinar umgestellt worden. Der Ablauf des Seminars wird an die Onlinelösung gepasst.

Ein wichtiges Thema der Gesprächsbegleitung durch den GVP-Berater/die GVP-Beraterin ist das Erstellen einer Patientenverfügung bzw. eines Notfalldokumentes. Neben der sorgfältigen Vorbereitung und medizinischer Fachkenntnis bedarf es auch eines umfangreichen Wissens zu rechtlichen Fragestellungen. Im praktischen Alltag kommt es immer wieder zu Situationen, die den GVP-Berater/die GVP-Beraterin fordern.
Neben der Vertiefung theoretischer Grundlagen wird ein weiterer Schwerpunkt der Fortbildung der Austausch zu rechtlichen Fragenstellungen sein.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit bei der Ermittlung des Patientenwillens und der Erstellung der Patientenverfügung/des Notfalldokumentes. Sie können ihre eigene Arbeit darstellen und kritisch reflektieren.

Schwerpunkte
- gesetzliche Grundlagen zur Patientenverfügung
- Ermittlung des erklärten Patientenwillens/des mutmaßlichen
Patientenwillens
- Verfassen der Patientenverfügung/Nutzung von Dokumenten
- Umgang mit der Patientenverfügung
- Einsatz von Notfalldokumenten
- Austausch der Teilnehmenden und Klärung rechtlicher Fragen

____________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zugangsvoraussetzung
Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar sind lediglich eine stabile Internetverbindung und ein PC oder Laptop mit Soundkarte, ggf. (USB-)Headset, Kopfhörer mit Mikrofon oder Mikrofon am PC/Laptop. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) stellen wir Ihnen zur Verfügung. Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsort oder zu Hause am Online-Seminar teil.

Zurück