Anmeldung

718/2021: Online-Fortbildung: Ulcus cruris und diabetisches Fußsyndrom

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in der ambulanten und stationären Pflege
Termine
24.09.2021
Uhrzeit
13:30 - 15:00
Ort
online

Leitung / Organisation
Maren Harwege / Birgit Willsch
ReferentInnen
Carsten Hoppe
Krankenpfleger, Wundexperte ICW, Qualitätsprüfer
Kursgebühren
Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
30,00 Euro

Beschreibung

Als Sammelbegriff beinhaltet das Krankheitsbild "Ulcus cruris" unterschiedliche Typen von Wunden. Hierunter sind u.a. die Befunde des Ulcus cruris venosum, Ulcus cruris arteriosum oder Ulcus cruris mixtum zu finden. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen ist es erforderlich, diese Diagnosen zu differenzieren und Therapien entsprechend auszurichten.
Weiterhin ist beim diabetischen Fußsyndrom das diabetische Fußulcus als Besonderheit von anderen Befunden abzugrenzen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Spezifika der verschiedenen Wundarten und können die entsprechenden therapeutischen Ansätze den jeweiligen Krankheitsbildern zuordnen.

Schwerpunkte

- Grundlagen zu den Wundarten des Ulcus cruris und des diabetischen Fußulcus
- Behandlung und Umgang mit den jeweiligen Krankheitsbildern

Zugangsvoraussetzung

Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zuhause folgende Voraussetzungen: - PC oder Notebook
- stabiles Internet mit guter Verbindung
- Lautsprecher am PC/Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB zu empfehlen)
- Webcam ist optional.

Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung.

Für die Online-Fortbildung erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung zur Teilnahme wird der E-Mail beigefügt. Zudem werden die Seminarunterlagen per E-Mail versendet.

Zurück

718/2021: Online-Fortbildung: Ulcus cruris und diabetisches Fußsyndrom

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in der ambulanten und stationären Pflege

Termine
24.09.2021

Uhrzeit
13:30 - 15:00

Ort
online

ReferentInnen
Carsten Hoppe
Krankenpfleger, Wundexperte ICW, Qualitätsprüfer

Leitung /Organisation
Maren Harwege / Birgit Willsch

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
30,00 Euro

Beschreibung
Als Sammelbegriff beinhaltet das Krankheitsbild "Ulcus cruris" unterschiedliche Typen von Wunden. Hierunter sind u.a. die Befunde des Ulcus cruris venosum, Ulcus cruris arteriosum oder Ulcus cruris mixtum zu finden. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen ist es erforderlich, diese Diagnosen zu differenzieren und Therapien entsprechend auszurichten.
Weiterhin ist beim diabetischen Fußsyndrom das diabetische Fußulcus als Besonderheit von anderen Befunden abzugrenzen.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Spezifika der verschiedenen Wundarten und können die entsprechenden therapeutischen Ansätze den jeweiligen Krankheitsbildern zuordnen.

Schwerpunkte
- Grundlagen zu den Wundarten des Ulcus cruris und des diabetischen Fußulcus
- Behandlung und Umgang mit den jeweiligen Krankheitsbildern

Zugangsvoraussetzung
Zur Teilnahme an der Online-Schulung benötigen Sie am Arbeitsplatz oder zuhause folgende Voraussetzungen: - PC oder Notebook - stabiles Internet mit guter Verbindung - Lautsprecher am PC/Notebook oder Kopfhörer mit Mikrofon (Headset mit USB zu empfehlen) - Webcam ist optional. Bitte prüfen Sie im Vorfeld die IT-Einstellungen oder fragen Sie Ihre IT-Abteilung. Für die Online-Fortbildung erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung zur Teilnahme wird der E-Mail beigefügt. Zudem werden die Seminarunterlagen per E-Mail versendet.

Zurück