Anmeldung

042/2022: NEU „… und was wäre, wenn Sie dieses Problem gar nicht hätten?" - Eine Einführung in Systemische Gesprächsführung

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Termine
11.07.2022
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich
ReferentInnen
Veronika Müßig
Dipl.-Psychologin
Kursgebühren
Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Wenn das System, in dem unsere Klienten sich bewegen, keine Rolle spielen würden, wären wir mit unseren Interventionen oft viel erfolgreicher. Ob in der Beratung, im Suchtbereich, bei Gesundheitsfrag: oft hilft es uns und den Betroffenen, einen neuen Blick auf die komplexen Zusammenhänge zu werfen, in dem er/sie sich bewegt, um Änderungen anzuregen.

Den Blick vom einzelnen „Problemfall" auf die Funktionsweise eines Systems zu wenden, in dem er/sie sich bewegt, ist eine Methode, die sich zunehmend verbreitet: Sie wird nicht nur mit zunehmender Begeisterung im therapeutischen Kontext, sondern immer mehr auch in organisationspsychologischen Bereichen eingesetzt.

Schwerpunkte

-Gesprächsanfänge, mit denen es sich leichter starten lässt
-Klärung der Kontexte: In Welchem Umfeld bewegt sich der Klient?
-Zielfindung: Wohin soll die „Reise" gehen?
-Systemisch-lösungsorientiertes Fragen

Zurück

042/2022: NEU „… und was wäre, wenn Sie dieses Problem gar nicht hätten?" - Eine Einführung in Systemische Gesprächsführung

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine
11.07.2022

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Veronika Müßig
Dipl.-Psychologin

Leitung /Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Wenn das System, in dem unsere Klienten sich bewegen, keine Rolle spielen würden, wären wir mit unseren Interventionen oft viel erfolgreicher. Ob in der Beratung, im Suchtbereich, bei Gesundheitsfrag: oft hilft es uns und den Betroffenen, einen neuen Blick auf die komplexen Zusammenhänge zu werfen, in dem er/sie sich bewegt, um Änderungen anzuregen.

Den Blick vom einzelnen „Problemfall" auf die Funktionsweise eines Systems zu wenden, in dem er/sie sich bewegt, ist eine Methode, die sich zunehmend verbreitet: Sie wird nicht nur mit zunehmender Begeisterung im therapeutischen Kontext, sondern immer mehr auch in organisationspsychologischen Bereichen eingesetzt.

Schwerpunkte
-Gesprächsanfänge, mit denen es sich leichter starten lässt
-Klärung der Kontexte: In Welchem Umfeld bewegt sich der Klient?
-Zielfindung: Wohin soll die „Reise" gehen?
-Systemisch-lösungsorientiertes Fragen

Zurück