Anmeldung

110/2022: NEU Resilienz und Salutogenese

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Sozialpsychiatrie
Termine
11.04.2022
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2
04109 Leipzig

http://www.diakonenhaus-moritzburg.de

Leitung / Organisation
Stefanie Wildenhain / Birgit Willsch
ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Resilienz - ein viel verwendeter Begriff!?
Resilienz beinhaltet die Fähigkeit mit Stress und Krisen angemessen und positiv umzugehen.
Neben den genetischen Ursachen besonders resilient zu sein ,gibt es auch viele zu erwerbende
Faktoren der Resilienz: Selbstwirksamkeit, Zuversicht und realistischer Optimismus , die , wie die moderne Gehirnforschung zeigt, zu einem psychisch gesunden Menschen zuzuordnen ist.
Die Teilnehmer lernen, wie sie im Selbstcoaching diese Erfolgssäulen der Resilienz stärken, um selbstbestimmt und aktiv Lebenskrisen zu meistern.
In diesem Zusammenhang kommt auch die Salutogenese ins Gespräch, die sich der Erhaltung und Entstehung der Gesundheit widmet, weil präventiv Körper, Geist und Seele leichter in Gesundheit zu halten ist als in Rekonvalenszenz.
Die modernsten Ergebnisse für die Salutogenese werden ebenso erläutert wie die Umsetzbarkeit
bei der Arbeit und im familiären Umfeld.

Schwerpunkte

- Grundverständnis Resilienz und Salutogenese
- Resilienzfaktoren
- Resilienz und Salutogenese als Präventionskonzept
- Beispiele für den persönlichen und beruflichen Alltag

Zurück

110/2022: NEU Resilienz und Salutogenese

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Sozialpsychiatrie

Termine
11.04.2022

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2
04109 Leipzig

ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Leitung /Organisation
Stefanie Wildenhain / Birgit Willsch

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Resilienz - ein viel verwendeter Begriff!?
Resilienz beinhaltet die Fähigkeit mit Stress und Krisen angemessen und positiv umzugehen.
Neben den genetischen Ursachen besonders resilient zu sein ,gibt es auch viele zu erwerbende
Faktoren der Resilienz: Selbstwirksamkeit, Zuversicht und realistischer Optimismus , die , wie die moderne Gehirnforschung zeigt, zu einem psychisch gesunden Menschen zuzuordnen ist.
Die Teilnehmer lernen, wie sie im Selbstcoaching diese Erfolgssäulen der Resilienz stärken, um selbstbestimmt und aktiv Lebenskrisen zu meistern.
In diesem Zusammenhang kommt auch die Salutogenese ins Gespräch, die sich der Erhaltung und Entstehung der Gesundheit widmet, weil präventiv Körper, Geist und Seele leichter in Gesundheit zu halten ist als in Rekonvalenszenz.
Die modernsten Ergebnisse für die Salutogenese werden ebenso erläutert wie die Umsetzbarkeit
bei der Arbeit und im familiären Umfeld.

Schwerpunkte
- Grundverständnis Resilienz und Salutogenese
- Resilienzfaktoren
- Resilienz und Salutogenese als Präventionskonzept
- Beispiele für den persönlichen und beruflichen Alltag

Zurück