Anmeldung

803/2022: NEU Online-Seminare gestalten

Zielgruppe
Lehrende, Mitarbeitende, die Online-Kurse geben oder zukünftig geben wollen
Termine
06.12.2022
14.12.2022
Uhrzeit
09:00 - 15:30 Uhr
Ort
online

Leitung / Organisation
Simone Kühn / Silke Beyer
ReferentInnen
Dr. Anke Wolfert, Moderatorin, Supervisorin und Coach mit den Schwerpunkten u.a. Teamentwicklung, Gesprächsführung
Kursgebühren
Kursgebühren
280,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
220,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Aktive Dozentinnen und Dozenten der DIAkademie erhalten den Mitgliederpreis.

Beschreibung

In diesem Online-Seminar befassen wir uns damit, wie wir als Lehrende Live-Online-Seminare erfolgreich entwickeln und umsetzen können. Wie gelingt es uns, klassische Methoden der Erwachsenenbildung in den Online-Bereich zu transferieren – und zwar so, dass alle Teilnehmenden gerne und interessiert mitmachen?
Wir tauschen uns über aktivierende Lehr- und Lern-Methoden aus und wir wenden verschiedene Online-Tools an. Außerdem nutzen wir dieses Online-Seminar zum Erfahrungsaustausch zwischen Lehrenden und profitieren voneinander.

Lernergebnisse:
• Sie kennen Besonderheiten von Online-Seminaren und geeignete Lehrmethoden
• Sie können Methoden und Tools im virtuellen Raum anwenden
• Sie tauschen sich bezüglich des Praxistransfers im Seminar aus
• Sie wenden das Gelernte auf eigene Seminarkonzeptionen an

Schwerpunkte

Unterschiede zwischen Online- und Offline-Seminaren
- Wirkung der Kommunikation, Gruppenklima, Lernumgebung, soziale Präsenz

Planung eines Online-Seminars
- Didaktik, Methodik, Technik und Medien, Ablaufplan

Der Aufbau der Unterrichtseinheit im Detail
- Methoden für Warm-up und Einstieg
- Methoden für Input und Erarbeitung, Tafelbilder entwickeln
- Games und Quizzes
- Methoden für Auswertung und Abschluss
- Energizer und Stimmungsbilder für zwischendurch
- Teilnehmende aktivieren: Wie erfahren wir, ob die Teilnehmenden verstehen?

Durchführen und Nachbereiten eines Online-Seminars
- Gestaltung der Unterlagen für den virtuellen Raum
- Vorbereiten des virtuellen Seminarraumes
- Nachbereitung eines Online-Seminars
- Besonderheiten von Großgruppen und Gruppen, die nur per Chat dabei sind

Zugangsvoraussetzung

Zur Teilnahme berechtigt ist nur eine Person je Anmeldung.
Bitte beachten Sie die Online-Netiquette der DIAkademie.

Technische Ausstattung und Voraussetzung für Online-Kurse
• stabile Internetverbindung
• internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, kein Smartphone oder Tablet)
• Kamera (im Gerät eingebaut oder als Webcam)
• Mikrofon oder Headset
• Fragen Sie ggf. bei Ihrer IT-Abteilung nach!

Den Veranstaltungslink erhalten Sie separat per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit ggf. Seminarunterlagen.

Bemerkungen

Der Kurs hat zwei zusammenhängende Module à 8 UE. Der Abstand zwischen den Modulen gibt Ihnen die Gelegenheit des Gelernte anzuwenden und auf eigene Konzeptionen zu übertragen. Zum zweiten Termin kann dies dann Thema sein und Fragen geklärt werden.

Zurück

803/2022: NEU Online-Seminare gestalten

Zielgruppe
Lehrende, Mitarbeitende, die Online-Kurse geben oder zukünftig geben wollen

Termine
06.12.2022
14.12.2022

Uhrzeit
09:00 - 15:30 Uhr

Ort
online

ReferentInnen
Dr. Anke Wolfert, Moderatorin, Supervisorin und Coach mit den Schwerpunkten u.a. Teamentwicklung, Gesprächsführung

Leitung /Organisation
Simone Kühn / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
280,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
220,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Aktive Dozentinnen und Dozenten der DIAkademie erhalten den Mitgliederpreis.

Beschreibung
In diesem Online-Seminar befassen wir uns damit, wie wir als Lehrende Live-Online-Seminare erfolgreich entwickeln und umsetzen können. Wie gelingt es uns, klassische Methoden der Erwachsenenbildung in den Online-Bereich zu transferieren – und zwar so, dass alle Teilnehmenden gerne und interessiert mitmachen?
Wir tauschen uns über aktivierende Lehr- und Lern-Methoden aus und wir wenden verschiedene Online-Tools an. Außerdem nutzen wir dieses Online-Seminar zum Erfahrungsaustausch zwischen Lehrenden und profitieren voneinander.

Lernergebnisse:
• Sie kennen Besonderheiten von Online-Seminaren und geeignete Lehrmethoden
• Sie können Methoden und Tools im virtuellen Raum anwenden
• Sie tauschen sich bezüglich des Praxistransfers im Seminar aus
• Sie wenden das Gelernte auf eigene Seminarkonzeptionen an

Schwerpunkte
Unterschiede zwischen Online- und Offline-Seminaren
- Wirkung der Kommunikation, Gruppenklima, Lernumgebung, soziale Präsenz

Planung eines Online-Seminars
- Didaktik, Methodik, Technik und Medien, Ablaufplan

Der Aufbau der Unterrichtseinheit im Detail
- Methoden für Warm-up und Einstieg
- Methoden für Input und Erarbeitung, Tafelbilder entwickeln
- Games und Quizzes
- Methoden für Auswertung und Abschluss
- Energizer und Stimmungsbilder für zwischendurch
- Teilnehmende aktivieren: Wie erfahren wir, ob die Teilnehmenden verstehen?

Durchführen und Nachbereiten eines Online-Seminars
- Gestaltung der Unterlagen für den virtuellen Raum
- Vorbereiten des virtuellen Seminarraumes
- Nachbereitung eines Online-Seminars
- Besonderheiten von Großgruppen und Gruppen, die nur per Chat dabei sind

Zugangsvoraussetzung
Zur Teilnahme berechtigt ist nur eine Person je Anmeldung. Bitte beachten Sie die Online-Netiquette der DIAkademie. Technische Ausstattung und Voraussetzung für Online-Kurse • stabile Internetverbindung • internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, kein Smartphone oder Tablet) • Kamera (im Gerät eingebaut oder als Webcam) • Mikrofon oder Headset • Fragen Sie ggf. bei Ihrer IT-Abteilung nach! Den Veranstaltungslink erhalten Sie separat per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit ggf. Seminarunterlagen.

Bemerkungen
Der Kurs hat zwei zusammenhängende Module à 8 UE. Der Abstand zwischen den Modulen gibt Ihnen die Gelegenheit des Gelernte anzuwenden und auf eigene Konzeptionen zu übertragen. Zum zweiten Termin kann dies dann Thema sein und Fragen geklärt werden.

Zurück