Anmeldung

517/2023: NEU Mobbing und Stigmatisierung

Zielgruppe
Führungskräfte, Mitarbeitervertretung
Termine
28.04.2023
Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Andreas Görlitz / Karin Friedrich
ReferentInnen
Dr. Judith Trarbach
Diplom-Psychologin, Arbeits- und Organisationspsychologie
Sozialpsychologische Verhaltenstrainerin
Management Innovation Dresden
Kursgebühren
Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Das ist Mobbing! – Mitarbeitende gehen manchmal unreflektiert mit dem Begriff 'Mobbing' um. Doch wann ist es richtig, eine Situation als Mobbing einzuschätzen und was sind die ersten richtigen Schritte, um die Situation wieder zu entschärfen?
Ein Aspekt an diesem Tag soll das aktuell brisante Thema sein, wie mit dem kontroversen Thema Geimpft oder Ungeimpft im Team umgegangen werden kann, um unter dem Stichwort Stigmatisierung ein wertschätzendes Miteinander zu erhalten oder wieder neu aufzubauen und individuelle Sichtweisen wieder stärker aus dem Arbeitskontext auszublenden.
Sie lernen an diesem Tag einige Grundlagen zum Thema Mobbing erkennen, einordnen und gezielt aktiv werden, Sie haben Zeit, Stigmatisierung nicht nur bezogen auf die Corona-Debatte zu reflektieren und wirksame Ideen zur Reduzierung zu entwickeln und stärken nebenbei Ihre Gesprächsführungskompetenzen.
Einführung ins Thema (z. B. Kontext, Problemdarstellung, Gesetzesgrundlagen etc.)

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen das Konzept von Mobbing und sind für ihre Praxis sensibilisiert.

Schwerpunkte

- Was ist Mobbing und was nicht?
- Warum kann Mobbing so viel Schaden anrichten und wie funktioniert es?
- Was kann man zur Prävention von Mobbing tun und was, wenn Mobbing bereits in vollem Gange ist?
- Wie gehe ich mit Stigmatisierung von einzelnen oder Untergruppen in meinem Team um?

Bemerkungen

Betriebsvereinbarung Mobbing, falls vorhanden sollten von den Teilnehmern mitgebracht werden.

Zurück

517/2023: NEU Mobbing und Stigmatisierung

Zielgruppe
Führungskräfte, Mitarbeitervertretung

Termine
28.04.2023

Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Dr. Judith Trarbach
Diplom-Psychologin, Arbeits- und Organisationspsychologie
Sozialpsychologische Verhaltenstrainerin
Management Innovation Dresden

Leitung /Organisation
Andreas Görlitz / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Das ist Mobbing! – Mitarbeitende gehen manchmal unreflektiert mit dem Begriff 'Mobbing' um. Doch wann ist es richtig, eine Situation als Mobbing einzuschätzen und was sind die ersten richtigen Schritte, um die Situation wieder zu entschärfen?
Ein Aspekt an diesem Tag soll das aktuell brisante Thema sein, wie mit dem kontroversen Thema Geimpft oder Ungeimpft im Team umgegangen werden kann, um unter dem Stichwort Stigmatisierung ein wertschätzendes Miteinander zu erhalten oder wieder neu aufzubauen und individuelle Sichtweisen wieder stärker aus dem Arbeitskontext auszublenden.
Sie lernen an diesem Tag einige Grundlagen zum Thema Mobbing erkennen, einordnen und gezielt aktiv werden, Sie haben Zeit, Stigmatisierung nicht nur bezogen auf die Corona-Debatte zu reflektieren und wirksame Ideen zur Reduzierung zu entwickeln und stärken nebenbei Ihre Gesprächsführungskompetenzen.
Einführung ins Thema (z. B. Kontext, Problemdarstellung, Gesetzesgrundlagen etc.)

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen das Konzept von Mobbing und sind für ihre Praxis sensibilisiert.

Schwerpunkte
- Was ist Mobbing und was nicht?
- Warum kann Mobbing so viel Schaden anrichten und wie funktioniert es?
- Was kann man zur Prävention von Mobbing tun und was, wenn Mobbing bereits in vollem Gange ist?
- Wie gehe ich mit Stigmatisierung von einzelnen oder Untergruppen in meinem Team um?

Bemerkungen
Betriebsvereinbarung Mobbing, falls vorhanden sollten von den Teilnehmern mitgebracht werden.

Zurück