Anmeldung

586/2023: NEU Dienstplangestaltung - Gradmesser konstruktiver Aushandlungsprozesse

Zielgruppe
Dienstplaner, Leitungskräfte mit Planungsverantwortung und Mitarbeitende mit Personalverantwortung in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und des Gesundheitswesens
Termine
02.02.2023
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Stadtmission Chemnitz
Haus am Zeisigwald
Fürstenstraße 264
09130 Chemnitz

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer
ReferentInnen
Cornelia Stieler
MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie, Systemischer Coach, Mediatorin
Kursgebühren
Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Dienstplangestaltung in (Pflege)teams ist eine der herausfordernden Aufgaben des betrieblichen Alltags in der ambulanten und stationären Altenpflege und der Eingliederungshilfe: Betriebliche Notwendigkeiten und verlässliches Ausfallmanagement müssen mit den Bedürfnissen der Beschäftigten und ungeplant auftretenden Anforderungen täglich neu vereinbart werden. Hier ist vor allem konstruktives Verhandeln, zeitnahes Feedback und zielorientiertes Vorgehen gefragt, damit die vielfältigen Anforderungen gelöst werden können.

Die Fortbildung soll Gelegenheit geben, diese Herausforderungen zu reflektieren, im Teilnehmerkreis zu diskutieren sowie neue Handlungsansätze zu erarbeiten.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Rahmenbedingungen und Herausforderungen der Dienstplangestaltung, haben diese reflektiert und können neuer Handlungsansätze in ihre Praxis integrieren.

Schwerpunkte

- Grundlagen des Verhandlungsmanagements
- zielorientierte Problemlösegespräche, lösungsorientierte Kommunikation
- Einwandbehandlung, konstruktive Konfliktklärung

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

586/2023: NEU Dienstplangestaltung - Gradmesser konstruktiver Aushandlungsprozesse

Zielgruppe
Dienstplaner, Leitungskräfte mit Planungsverantwortung und Mitarbeitende mit Personalverantwortung in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und des Gesundheitswesens

Termine
02.02.2023

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Stadtmission Chemnitz
Haus am Zeisigwald
Fürstenstraße 264
09130 Chemnitz

ReferentInnen
Cornelia Stieler
MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie, Systemischer Coach, Mediatorin

Leitung /Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Dienstplangestaltung in (Pflege)teams ist eine der herausfordernden Aufgaben des betrieblichen Alltags in der ambulanten und stationären Altenpflege und der Eingliederungshilfe: Betriebliche Notwendigkeiten und verlässliches Ausfallmanagement müssen mit den Bedürfnissen der Beschäftigten und ungeplant auftretenden Anforderungen täglich neu vereinbart werden. Hier ist vor allem konstruktives Verhandeln, zeitnahes Feedback und zielorientiertes Vorgehen gefragt, damit die vielfältigen Anforderungen gelöst werden können.

Die Fortbildung soll Gelegenheit geben, diese Herausforderungen zu reflektieren, im Teilnehmerkreis zu diskutieren sowie neue Handlungsansätze zu erarbeiten.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Rahmenbedingungen und Herausforderungen der Dienstplangestaltung, haben diese reflektiert und können neuer Handlungsansätze in ihre Praxis integrieren.

Schwerpunkte
- Grundlagen des Verhandlungsmanagements
- zielorientierte Problemlösegespräche, lösungsorientierte Kommunikation
- Einwandbehandlung, konstruktive Konfliktklärung

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende für
diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen. Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück