Anmeldung

176/2023: NEU Das Diakonische an Sozialer Arbeit

Zielgruppe
Mitarbeitende in allen sozialen Bereichen
Termine
10.02.2023
Uhrzeit
09.00-16:15Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Claudia Siegel / Karin Friedrich
ReferentInnen
Andreas Kratzsch
Diakon, Dipl.-Soz.päd.
Kursgebühren
Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Menschen, die sich beruflich beziehungsweise ehrenamtlich sozial engagieren, leisten im allgemeinen Sprachgebrauch Soziale Arbeit. Innerhalb des Wohlfahrtsverbandes Diakonie und seiner verschiedenen Einrichtungen erfährt dieser allgemeine Begriff vielfach eine Erweiterung beziehungsweise Spezialisierung. Man spricht dann von Sozial-diakonischer Arbeit.

Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?
Was sind die Voraussetzungen für diakonisches beziehungsweise caritatives Handeln?
Was unterscheidet sozial-diakonische Arbeit von allgemeiner Sozialer Arbeit?

Diesen und weiteren Fragen soll im Seminar nachgegangen werden. Die Antwortsuche stützt sich dabei auf Grundlagen des christlichen Glaubens, humanistischer Wertvorstellungen und nicht zuletzt auf die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden.

Schwerpunkte

- biblische Grundlagen für diakonische und caritative Arbeit
- Erwartungen von Klienten, Mitarbeitenden und Gemeinden
- Unterschiede zwischen sozial-diakonischer Arbeit und allgemeiner Sozialer Arbeit

Zurück

176/2023: NEU Das Diakonische an Sozialer Arbeit

Zielgruppe
Mitarbeitende in allen sozialen Bereichen

Termine
10.02.2023

Uhrzeit
09.00-16:15Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Andreas Kratzsch
Diakon, Dipl.-Soz.päd.

Leitung /Organisation
Claudia Siegel / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Menschen, die sich beruflich beziehungsweise ehrenamtlich sozial engagieren, leisten im allgemeinen Sprachgebrauch Soziale Arbeit. Innerhalb des Wohlfahrtsverbandes Diakonie und seiner verschiedenen Einrichtungen erfährt dieser allgemeine Begriff vielfach eine Erweiterung beziehungsweise Spezialisierung. Man spricht dann von Sozial-diakonischer Arbeit.

Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?
Was sind die Voraussetzungen für diakonisches beziehungsweise caritatives Handeln?
Was unterscheidet sozial-diakonische Arbeit von allgemeiner Sozialer Arbeit?

Diesen und weiteren Fragen soll im Seminar nachgegangen werden. Die Antwortsuche stützt sich dabei auf Grundlagen des christlichen Glaubens, humanistischer Wertvorstellungen und nicht zuletzt auf die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden.

Schwerpunkte
- biblische Grundlagen für diakonische und caritative Arbeit
- Erwartungen von Klienten, Mitarbeitenden und Gemeinden
- Unterschiede zwischen sozial-diakonischer Arbeit und allgemeiner Sozialer Arbeit

Zurück