Anmeldung

341/2023: Kulturspezifische Erziehungstile und Migration

Zielgruppe
pädagogische Fachkräfte und Interessierte
Termine
29.06.2023-30.06.2023
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2
04109 Leipzig

Leitung / Organisation
Claudia Siegel / Birgit Willsch
ReferentInnen
Fahim Sobat
Interkultureller Trainer
M.A. Soziologe, Kulturforscher
Kursgebühren
Kursgebühren
385,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
290,00 Euro

Beschreibung

Kulturelle Vielfalt gehört in vielen Kitas und Schulen zum pädagogischen Alltag dazu.
Gleichzeitig ist die Gruppe der Kinder und Familien mit Migrationshintergrund seit der Migrationswelle 2015/2016 noch heterogener geworden.
ErzieherInnen und PädagogInnen haben es mit diversen Herkunftskulturen, unterschiedlichen Migrationsgeschichten, sozio-ökonomischen Verhältnissen, teilweise mit Traumatisierungen auf Seiten der Kinder oder deren Eltern zu tun. Missverständnisse in der Kommunikation und Reibungsverluste in der Zusammenarbeit mit Eltern mit einer anderen kulturellen Prägung sind vorprogrammiert.

Um die soziale Inklusion und Integration von Kindern mit Migrationshintergrund in der KITA und im Übergang zur Schule auf persönlicher und struktureller Ebene erfolgreich zu gestalten, braucht es interkulturell angepasste Ansätze für eine bessere Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund. Voraussetzung hierfür sind kulturspezifische Kenntnisse über Erziehungsstile und interkulturell sensible und angepasste Handlungsansätze.

Schwerpunkte

• Auswirkungen von Migration, Kulturschock und psychologische Herausforderungen
• Kulturspezifische Erziehungsstile, Werte und Rollenerwartungen
• Kulturell unterschiedliche Kommunikationsstile
• Kulturell sensible und angepasste Ansätze für eine gelingende Interkulturelle Kommunikation

Zurück

341/2023: Kulturspezifische Erziehungstile und Migration

Zielgruppe
pädagogische Fachkräfte und Interessierte

Termine
29.06.2023-30.06.2023

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2
04109 Leipzig

ReferentInnen
Fahim Sobat
Interkultureller Trainer
M.A. Soziologe, Kulturforscher

Leitung /Organisation
Claudia Siegel / Birgit Willsch

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
385,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
290,00 Euro

Beschreibung
Kulturelle Vielfalt gehört in vielen Kitas und Schulen zum pädagogischen Alltag dazu.
Gleichzeitig ist die Gruppe der Kinder und Familien mit Migrationshintergrund seit der Migrationswelle 2015/2016 noch heterogener geworden.
ErzieherInnen und PädagogInnen haben es mit diversen Herkunftskulturen, unterschiedlichen Migrationsgeschichten, sozio-ökonomischen Verhältnissen, teilweise mit Traumatisierungen auf Seiten der Kinder oder deren Eltern zu tun. Missverständnisse in der Kommunikation und Reibungsverluste in der Zusammenarbeit mit Eltern mit einer anderen kulturellen Prägung sind vorprogrammiert.

Um die soziale Inklusion und Integration von Kindern mit Migrationshintergrund in der KITA und im Übergang zur Schule auf persönlicher und struktureller Ebene erfolgreich zu gestalten, braucht es interkulturell angepasste Ansätze für eine bessere Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund. Voraussetzung hierfür sind kulturspezifische Kenntnisse über Erziehungsstile und interkulturell sensible und angepasste Handlungsansätze.

Schwerpunkte
• Auswirkungen von Migration, Kulturschock und psychologische Herausforderungen
• Kulturspezifische Erziehungsstile, Werte und Rollenerwartungen
• Kulturell unterschiedliche Kommunikationsstile
• Kulturell sensible und angepasste Ansätze für eine gelingende Interkulturelle Kommunikation

Zurück