Anmeldung

138/2023: Kommunikation in Konflikten - Ein Seminar für Leitende

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende und Interessierte
Termine
16.06.2023
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Stefanie Wildenhain / Gabriele Rosinsky
ReferentInnen
Angelika Leonhardi, Theologin, Studienleiterin für Kommunikation und Erwachsenenbildung
Kursgebühren
Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Gelingende Abläufe sind in vielen Abeitsbereichen nicht vorstellbar,
ohne dass Menschen in einem Team zusammenwirken.
Personen mit unterschiedlichen Ansichten, Charakteren, Rollen bewegen sich um Ziele, Arbeitsaufträge, Problemfragen u.v.m.. Konflikte lassen sich in einem solchen Geflecht nicht vermeiden.
Aber: Inwiefern stören oder fördern sie notwendige Prozesse im Team?
Wie lässt sich ihre Entstehung und ihre Dynamik nachvollziehen und welche Einsichten können durch die Wahrnehmung von Persönlichkeitsmustern gewonnen werden?
Inwiefern beeinflussen Impulse, Gesten, Sprache u.a.m. die Kommunikationsprozesse und welche Faktoren wirken von außen auf sie ein?
Solchen und anderen Fragen soll, entlang konkreter und fiktiver Fallbeispiele, durch erste kleine Übungen und Rollenspiele nachgegangen werden.
Der Kurs basiert auf Erkenntnissen, Ideen und Modellen der Themenzentrierten Interaktion von Ruth Cohn (TZI).

Schwerpunkte

- Konflikttheorien
- Konfliktanalyse
- Eigene und fremde Konfliktstrategien
- Persönlichkeitstheorien
- Interaktionsmodelle (Gruppen)
- Vier-Faktorenmodell der TZI
- Störungspostulat der TZI
- Chairperson-Postulat der TZI

Zurück

138/2023: Kommunikation in Konflikten - Ein Seminar für Leitende

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende und Interessierte

Termine
16.06.2023

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Angelika Leonhardi, Theologin, Studienleiterin für Kommunikation und Erwachsenenbildung

Leitung /Organisation
Stefanie Wildenhain / Gabriele Rosinsky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
160,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Gelingende Abläufe sind in vielen Abeitsbereichen nicht vorstellbar,
ohne dass Menschen in einem Team zusammenwirken.
Personen mit unterschiedlichen Ansichten, Charakteren, Rollen bewegen sich um Ziele, Arbeitsaufträge, Problemfragen u.v.m.. Konflikte lassen sich in einem solchen Geflecht nicht vermeiden.
Aber: Inwiefern stören oder fördern sie notwendige Prozesse im Team?
Wie lässt sich ihre Entstehung und ihre Dynamik nachvollziehen und welche Einsichten können durch die Wahrnehmung von Persönlichkeitsmustern gewonnen werden?
Inwiefern beeinflussen Impulse, Gesten, Sprache u.a.m. die Kommunikationsprozesse und welche Faktoren wirken von außen auf sie ein?
Solchen und anderen Fragen soll, entlang konkreter und fiktiver Fallbeispiele, durch erste kleine Übungen und Rollenspiele nachgegangen werden.
Der Kurs basiert auf Erkenntnissen, Ideen und Modellen der Themenzentrierten Interaktion von Ruth Cohn (TZI).

Schwerpunkte
- Konflikttheorien
- Konfliktanalyse
- Eigene und fremde Konfliktstrategien
- Persönlichkeitstheorien
- Interaktionsmodelle (Gruppen)
- Vier-Faktorenmodell der TZI
- Störungspostulat der TZI
- Chairperson-Postulat der TZI

Zurück