Anmeldung

014/2024: ITP: Der Integrierte Teilhabeplan in der Eingliederungshilfe - Anwenderschulung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Interessierte
Termine
27.11.2024 - 28.11.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Stefan Rau / Gabriele Rosinsky
ReferentInnen
Thomas Richter
Heilpädagoge, ITP-Trainer
Kursgebühren
Kursgebühren
500,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
500,00 Euro

Beschreibung

Das Land Brandenburg hat sich im Zuge der landesweiten Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) entschieden und das Instrument des Institutes Personenzentrierte Hilfen GmbH Fulda in der Eingliederungshilfe eingeführt. Für Fachkräfte und Akteure im Arbeitsfeld ist es daher unverzichtbar, sich mit dem ITP auseinanderzusetzen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie die integrierte Teilhabeplanung als Handwerkszeug zielführend eingesetzt wird. Die Inhalte werden vermittelt durch Präsentation, Beispiele aus der Praxis und konkreten Übungen.

Schwerpunkte

- Einführung in den ITP und seine Grundlagenbezüge z.B. Personenzentrierung
- Vorstellung des ICF-Konzeptes mit Übungen
- Formulierung von Zielen und Indikatoren
- Einschätzung von Fähigkeiten, Beeinträchtigungen und Umfeldhilfen
- ITP-Erstellung: Methodisches Vorgehen mit Übungen
- Überblick über die Ergänzungsbögen zum ITP
- Personenzentrierte Ziel– und Indikatorenbildung anhand von Praxisbeispielen
- Reflexion eigener Erfahrungen mit dem ITP

Zugangsvoraussetzung

Der Kurs ist insbesondere für Teilnehmende aus dem Bundesland Brandenburg geeignet. Für Schulungen zum sächsischen ITP beachten Sie bitte die Angebote in Moritzburg. Als Grundlage für die ITP-Anwenderschulung wird der Kurs "Die ICF - ein Grundlagenseminar" (26.11.2024 am gleichen Ort) empfohlen.

Bemerkungen

Die Diakademie ist Franchisenehmer und Schulungspartner des IPH Fulda.

Zurück

014/2024: ITP: Der Integrierte Teilhabeplan in der Eingliederungshilfe - Anwenderschulung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Interessierte

Termine
27.11.2024 - 28.11.2024

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Thomas Richter
Heilpädagoge, ITP-Trainer

Leitung /Organisation
Stefan Rau / Gabriele Rosinsky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
500,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
500,00 Euro

Beschreibung
Das Land Brandenburg hat sich im Zuge der landesweiten Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) entschieden und das Instrument des Institutes Personenzentrierte Hilfen GmbH Fulda in der Eingliederungshilfe eingeführt. Für Fachkräfte und Akteure im Arbeitsfeld ist es daher unverzichtbar, sich mit dem ITP auseinanderzusetzen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie die integrierte Teilhabeplanung als Handwerkszeug zielführend eingesetzt wird. Die Inhalte werden vermittelt durch Präsentation, Beispiele aus der Praxis und konkreten Übungen.

Schwerpunkte
- Einführung in den ITP und seine Grundlagenbezüge z.B. Personenzentrierung
- Vorstellung des ICF-Konzeptes mit Übungen
- Formulierung von Zielen und Indikatoren
- Einschätzung von Fähigkeiten, Beeinträchtigungen und Umfeldhilfen
- ITP-Erstellung: Methodisches Vorgehen mit Übungen
- Überblick über die Ergänzungsbögen zum ITP
- Personenzentrierte Ziel– und Indikatorenbildung anhand von Praxisbeispielen
- Reflexion eigener Erfahrungen mit dem ITP

Zugangsvoraussetzung
Der Kurs ist insbesondere für Teilnehmende aus dem Bundesland Brandenburg geeignet. Für Schulungen zum sächsischen ITP beachten Sie bitte die Angebote in Moritzburg. Als Grundlage für die ITP-Anwenderschulung wird der Kurs "Die ICF - ein Grundlagenseminar" (26.11.2024 am gleichen Ort) empfohlen.

Bemerkungen
Die Diakademie ist Franchisenehmer und Schulungspartner des IPH Fulda.

Zurück