Anmeldung

642/2024: Filmvorführung: "Frauen in Landschaften" – vier ostdeutsche Politikerinnen im Porträt

Zielgruppe
Diese Veranstaltung richtet sich an Interessierte.
Termine
10.04.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Inga Döhling / Silke Beyer
ReferentInnen
N.N., Sächsische Landeszentrale Politische Bildung
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Beschreibung

„Frauen in Landschaften“ – vier ostdeutsche Politikerinnen im Porträt

Dokumentarfilm von Sabine Michel und anschließendes Gespräch

Die 1971 in Dresden geborenen Autorin und Regisseurin beleuchtet in vielen ihrer Arbeiten ostdeutsche Perspektiven und Lebenswirklichkeiten. Die Dokumentation „Frauen in Landschaften“ schafft mit einfühlsamen Interviews eine Atmosphäre, in der das Publikum an beruflich-politischen und auch an sehr persönlichen Erfahrungen der porträtierten Frauen teilhaben kann. Bei allen Unterschieden zwischen den politischen Positionen und Ämtern sowie dem Alltag der vier Politikerinnen ist ihre DDR-Biographie ein verbindendes Element.

Nach der Filmvorführung ist das Publikum herzlich eingeladen, mit der Regisseurin ins Gespräch zu kommen. Die Abendveranstaltungen sind zugleich als Plattform für Erfahrungsaustausch und Vernet-zung lokalpolitisch Engagierter und aller interessierten Bürgerinnen und Bürger gedacht.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung statt.




Schwerpunkte

Kein Zweifel: Ostdeutsche Frauen können Politik! Sie treiben gesellschaftlichen Wandel voran und kämpfen für ihre Überzeugungen. Anke Domscheit-Berg (Die Linke), Yvonne Magwas (CDU), Frauke Petry (parteilos, ehemals AfD) und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwe-sig (SPD) sind Protagonistinnen im neuen Film der preisgekrönten Regisseurin. Sabine Michel erhielt 2012 den Grimme-Preis, seit 2019 ist sie Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Bemerkungen

Eintritt: frei

Zurück

Der Kurs hat bereits begonnen, ist beendet oder wurde gestrichen. Viele Kurse werden regelmäßig abgehalten, über die Suche finden Sie aktuelle Termine.

Zurück