Anmeldung

156/2023: Einführung in die leichte Sprache

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen, sowie Interessierte
Termine
10.05.2023
Uhrzeit
9.00 - 15.00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich
ReferentInnen
Cornelia Schuricht
LSJ Kompetenzzentrum leichte Sprache
Kursgebühren
Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Das Recht auf Teilhabe von Menschen mit kognitiven Einschränkungen hat mit der UN-Behindertenrechtskonvention einen entscheidenden Schritt getan: diese Menschen haben ein Recht auf barrierefreie Kommunikation. Die Leichte Sprache ist das Mittel der Wahl zur Umsetzung dieses Anspruchs.
Leichte Sprache ist eine Varietät der deutschen Sprache, die die Vermittlung von Informationen auf einem niedrigem Sprachniveau ermöglicht. Neben den Regeln der Rechtschreibung und Grammatik, die uneingeschränkt auch für die Leichte Sprache gelten, wurden Kriterien aufgestellt, die eine schriftliche Kommunikation auf niedrigem Sprachniveau ermöglichen.

Der Workshop vermittelt Einsichten zur Bedeutung der Leichten Sprache im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen und klärt den Unterschied zwischen Einfacher Sprache und Leichter Sprache.
Vor allem werden die Kriterien der Leichten Sprache vermittelt und damit die Grundlagen für das eigenständige Verfassen von Texten in Leichter Sprache gelegt.
Im Praxisteil werden Texte in Leichter Sprache beispielhaft analysiert.
Mit diesem Wissen verfassen die Teilnehmenden selbstständig Texte aus ihrem Arbeitsalltag in Leichter Sprache. Die Texte werden ausgewertet und Empfehlungen ausgesprochen.

Schwerpunkte

- Leichte Sprache im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen
- Unterschied zwischen einfacher Sprache und leichter Sprache
- Kriterien der Leichten Sprache
- Grundlagen für das eigenständige Verfassen von Texten in Leichter Sprache
- Praxisteil mit exemplarischen Beispielen

Zurück

156/2023: Einführung in die leichte Sprache

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen, sowie Interessierte

Termine
10.05.2023

Uhrzeit
9.00 - 15.00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Cornelia Schuricht
LSJ Kompetenzzentrum leichte Sprache

Leitung /Organisation
Stefanie Wildenhain / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Das Recht auf Teilhabe von Menschen mit kognitiven Einschränkungen hat mit der UN-Behindertenrechtskonvention einen entscheidenden Schritt getan: diese Menschen haben ein Recht auf barrierefreie Kommunikation. Die Leichte Sprache ist das Mittel der Wahl zur Umsetzung dieses Anspruchs.
Leichte Sprache ist eine Varietät der deutschen Sprache, die die Vermittlung von Informationen auf einem niedrigem Sprachniveau ermöglicht. Neben den Regeln der Rechtschreibung und Grammatik, die uneingeschränkt auch für die Leichte Sprache gelten, wurden Kriterien aufgestellt, die eine schriftliche Kommunikation auf niedrigem Sprachniveau ermöglichen.

Der Workshop vermittelt Einsichten zur Bedeutung der Leichten Sprache im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen und klärt den Unterschied zwischen Einfacher Sprache und Leichter Sprache.
Vor allem werden die Kriterien der Leichten Sprache vermittelt und damit die Grundlagen für das eigenständige Verfassen von Texten in Leichter Sprache gelegt.
Im Praxisteil werden Texte in Leichter Sprache beispielhaft analysiert.
Mit diesem Wissen verfassen die Teilnehmenden selbstständig Texte aus ihrem Arbeitsalltag in Leichter Sprache. Die Texte werden ausgewertet und Empfehlungen ausgesprochen.

Schwerpunkte
- Leichte Sprache im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen
- Unterschied zwischen einfacher Sprache und leichter Sprache
- Kriterien der Leichten Sprache
- Grundlagen für das eigenständige Verfassen von Texten in Leichter Sprache
- Praxisteil mit exemplarischen Beispielen

Zurück