Anmeldung

147/2023: Ehrenamtlich Gruppenleitende in der Suchtkrankenhilfe 2023

Zielgruppe
Ehrenamtlich Mitarbeitende in den Selbsthilfegruppen, die eine Gruppenleitung innehaben oder übernehmen sollen
Termine
24.03.2023 - 26.03.2023
16.06.2023 - 18.06.2023
22.09.2023 - 24.09.2023
Uhrzeit
ab Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

https://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer
ReferentInnen
Helmut Bunde,
Carola Bunde,
Angela Ziegler
Kursgebühren
Kursgebühren
390,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
165,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Teilnehmerbetrag für Teilnehmende aus der Selbsthilfe mit Bestätigung inkl. Fördermittel: 165 Euro; Teilnehmerbetrag ohne Förderung: 390 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung (Stand 08/2022) pro Wochenende pro Person für Tagesgäste 57,50 € bei Übernachtung im Doppelzimmer 121,90 € und bei Übernachtung im Einzelzimmer 137,90 €. Die Kosten können sich 2023 auf Grund der aktuellen Lage geringfügig erhöhen.

Beschreibung

Die freiwillige Mitarbeit in der Suchthilfe ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Suchthilfenetzwerks. Die Suchtselbsthilfe begleitet und unterstützt Menschen in vielen Lebensbereichen mit großem Engagement in der Gruppen- und Einzelarbeit. Selbsthilfegruppen und wohnort- bzw. arbeitsplatznahe Angebote der Suchtkrankenhilfe helfen Betroffenen, dass sie unmittelbar und in einem erreichbaren Umfeld Hilfe bei Abhängigkeitsproblemen erfahren.
Die Weiterbildung dient der Einführung in die Ziele der Selbsthilfegruppenarbeit durch Vermittlung von Kenntnissen aus dem Bereich der Gruppenarbeit.

Schwerpunkte

- Struktur der Gruppen
- Gruppenleitung
- Methoden der Gruppenarbeit
- Prozesse in den Gruppen

Zugangsvoraussetzung

1. Bei Suchtmittelabhängigkeit muss eine zweijährige Suchtmittelabstinenz vorliegen.

2. Durch die Suchtberatungsstelle, SHG oder ähnliche Einrichtung muss die Teilnahme befürwortet werden.

Bemerkungen

Alle Module können nur gemeinsam gebucht werden.
Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.

Wir empfehlen allen Kursteilnehmenden die Übernachtung vor Ort im Gästehaus Moritzburg. Die einzigartige Gruppendynamik wird durch die gemeinsamen Mahlzeiten und das Beisammensein so unterstützt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Übernachtungswünsche (entweder Tagesgast, Einzelzimmer oder Doppelzimmer) im Vorfeld an. Wir übernehmen die Reservierung für Sie. Das Gästehaus stellt Ihnen zu Beginn jedes Moduls die separate Rechnung für Übernachtung und Verpflegung aus.

Zurück

147/2023: Ehrenamtlich Gruppenleitende in der Suchtkrankenhilfe 2023

Zielgruppe
Ehrenamtlich Mitarbeitende in den Selbsthilfegruppen, die eine Gruppenleitung innehaben oder übernehmen sollen

Termine
24.03.2023 - 26.03.2023
16.06.2023 - 18.06.2023
22.09.2023 - 24.09.2023

Uhrzeit
ab Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e. V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Helmut Bunde,
Carola Bunde,
Angela Ziegler

Leitung /Organisation
Andreas Görlitz / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
390,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
165,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Teilnehmerbetrag für Teilnehmende aus der Selbsthilfe mit Bestätigung inkl. Fördermittel: 165 Euro; Teilnehmerbetrag ohne Förderung: 390 Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung (Stand 08/2022) pro Wochenende pro Person für Tagesgäste 57,50 € bei Übernachtung im Doppelzimmer 121,90 € und bei Übernachtung im Einzelzimmer 137,90 €. Die Kosten können sich 2023 auf Grund der aktuellen Lage geringfügig erhöhen.

Beschreibung
Die freiwillige Mitarbeit in der Suchthilfe ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Suchthilfenetzwerks. Die Suchtselbsthilfe begleitet und unterstützt Menschen in vielen Lebensbereichen mit großem Engagement in der Gruppen- und Einzelarbeit. Selbsthilfegruppen und wohnort- bzw. arbeitsplatznahe Angebote der Suchtkrankenhilfe helfen Betroffenen, dass sie unmittelbar und in einem erreichbaren Umfeld Hilfe bei Abhängigkeitsproblemen erfahren.
Die Weiterbildung dient der Einführung in die Ziele der Selbsthilfegruppenarbeit durch Vermittlung von Kenntnissen aus dem Bereich der Gruppenarbeit.

Schwerpunkte
- Struktur der Gruppen
- Gruppenleitung
- Methoden der Gruppenarbeit
- Prozesse in den Gruppen

Zugangsvoraussetzung
1. Bei Suchtmittelabhängigkeit muss eine zweijährige Suchtmittelabstinenz vorliegen.
2. Durch die Suchtberatungsstelle, SHG oder ähnliche Einrichtung muss die Teilnahme befürwortet werden.

Bemerkungen
Alle Module können nur gemeinsam gebucht werden.
Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.

Wir empfehlen allen Kursteilnehmenden die Übernachtung vor Ort im Gästehaus Moritzburg. Die einzigartige Gruppendynamik wird durch die gemeinsamen Mahlzeiten und das Beisammensein so unterstützt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Übernachtungswünsche (entweder Tagesgast, Einzelzimmer oder Doppelzimmer) im Vorfeld an. Wir übernehmen die Reservierung für Sie. Das Gästehaus stellt Ihnen zu Beginn jedes Moduls die separate Rechnung für Übernachtung und Verpflegung aus.

Zurück