Anmeldung

421/2024: Effektive Lagerung und Positionierung in der Pflege - Mit den richtigen Kniffen ein Kinderspiel

Zielgruppe
Mitarbeitende in der Pflege sowie Interessierte
Termine
28.11.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich
ReferentInnen
Katharina Grübler
Dozentin für Gesundheitsberufe, Heilpraktikerin für Physiotherapie
Kursgebühren
Kursgebühren
195,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
150,00 Euro

Beschreibung

Die Situation immobiler Senioren ist ein Brennpunkt im Expertenstandard. Durch den Ausschluss von der Gemeinschaft drohen neben körperlichen auch schwerwiegende seelische Komplikationen. Eine schonende, optimale Positionierung und Transferierung sind daher unerlässlich für das Wohlbefinden der Betroffenen.
In der Weiterbildung steht die praktische Anwendung spezieller Lagerungshilfsmittel im Zentrum. Sie bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, individuell und schonend zu transferieren und zu positionieren. So wird die Lagerung in der Pflege zum Kinderspiel. Senioren verhilft die Aktivierung zu neuer Selbstständigkeit und stärkt damit emotionale Ressourcen sowie das Selbstwertgefühl.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen Lagerungstechniken, die mit einfachen Mitteln zeitsparend in der täglichen Pflege umgesetzt werden können. Sie üben deren Anwendung zum sicheren Einsatz im Berufsalltag.

Schwerpunkte

- Einsatz verschiedener Lagerungsarten mit folgenden Zielen:
  . Wohlbefinden und Schmerzfreiheit
  . Erleichterung der Atmung
  . Muskeltonusregulation
   . Dekubitusprophylaxe
  . Vermeidung von Kontrakturen
  . Förderung des venösen Rückflusses (Thromboseprophylaxe)
- Anwendung von Transfer- und Umlagerungshilfen nach Expertenstandard
  im Liegen und im Sitz mit folgenden Zielen:
  . Fördern von natürlichen Bewegungsmustern und Eigenmobilität
  . natürliche Gewichtsverlagerung
  . Minimieren von Druck-, Reibe- und Scherkräften (Dekubitusprophylaxe in der Pflege)
___________________________________________________________________
Die Weiterbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Bemerkungen

Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Zurück

421/2024: Effektive Lagerung und Positionierung in der Pflege - Mit den richtigen Kniffen ein Kinderspiel

Zielgruppe
Mitarbeitende in der Pflege sowie Interessierte

Termine
28.11.2024

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie
für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Katharina Grübler
Dozentin für Gesundheitsberufe, Heilpraktikerin für Physiotherapie

Leitung /Organisation
Maria Ziesche / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
195,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
150,00 Euro

Beschreibung
Die Situation immobiler Senioren ist ein Brennpunkt im Expertenstandard. Durch den Ausschluss von der Gemeinschaft drohen neben körperlichen auch schwerwiegende seelische Komplikationen. Eine schonende, optimale Positionierung und Transferierung sind daher unerlässlich für das Wohlbefinden der Betroffenen.
In der Weiterbildung steht die praktische Anwendung spezieller Lagerungshilfsmittel im Zentrum. Sie bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, individuell und schonend zu transferieren und zu positionieren. So wird die Lagerung in der Pflege zum Kinderspiel. Senioren verhilft die Aktivierung zu neuer Selbstständigkeit und stärkt damit emotionale Ressourcen sowie das Selbstwertgefühl.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen Lagerungstechniken, die mit einfachen Mitteln zeitsparend in der täglichen Pflege umgesetzt werden können. Sie üben deren Anwendung zum sicheren Einsatz im Berufsalltag.

Schwerpunkte
- Einsatz verschiedener Lagerungsarten mit folgenden Zielen:
  . Wohlbefinden und Schmerzfreiheit
  . Erleichterung der Atmung
  . Muskeltonusregulation
   . Dekubitusprophylaxe
  . Vermeidung von Kontrakturen
  . Förderung des venösen Rückflusses (Thromboseprophylaxe)
- Anwendung von Transfer- und Umlagerungshilfen nach Expertenstandard
  im Liegen und im Sitz mit folgenden Zielen:
  . Fördern von natürlichen Bewegungsmustern und Eigenmobilität
  . natürliche Gewichtsverlagerung
  . Minimieren von Druck-, Reibe- und Scherkräften (Dekubitusprophylaxe in der Pflege)
___________________________________________________________________
Die Weiterbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53b SGB XI).

Bemerkungen
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Zurück