Anmeldung

625/2022: Diakonische Souveränität gewinnen

Zielgruppe
Geschäftsführende in diakonischen Einrichtungen in der Diakonie Sachsen
Termine
28.08.2022-31.08.2022
05.12.2022-06.12.2022
18.01.2023-19.01.2023
02.03.2023-03.03.2023
04.05.2023-05.05.2023
05.07.2023-06.07.2023
10.09.2023-17.09.2023
Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr
Ort
Evangelisches Bildungs- und Gästehaus
Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis
Pestalozzistraße 3
04654 Frohburg/OT Kohren-Sahlis

Teil 1 und 7 finden an anderen Kursorten statt

www.hvhs-kohren-sahlis.de

Leitung / Organisation
Thomas Emmrich / Silke Beyer
ReferentInnen
Johannes Lehnert, Pfarrer, Ltr. Kompetenzzentrum Bildung Berlin Zehlendorf

Prof. Johannes Berthold, Pfr. i.R., Moritzburg

Anne Roch, Geschäftsführerin Diakonie Flöha

Dietrich Bauer, Vorstand Diakonie Sachsen

Katja Kropfgans, Diakonin, Institutsleiterin, Philippus-Institut für Berufsbegleitende Studien in Gemeindepädagogik und Diakonie

Paul Gerhard Voget, Pfr. i.R.; Michendorf

Rüdiger Steinke, Geschäftsführer Landesjugendpfarramt Sachsen

Thomas Emmrich, Diakon, Direktor Diakademie
Kursgebühren
Kursgebühren
4.725,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
3.780,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind im Preis nicht enthalten. Die Diakademie übernimmt die Organisation für Unterkunft und Verpflegung.

Beschreibung

In der Weiterbildung soll die persönlich diakonische Haltung der Teilnehmenden thematisiert und gestärkt werden.
Es soll die Entwicklung einer christlichen Haltung zu Fragen des Religiösen in der diakonischen Arbeit ermöglicht werden.
Das gemeinsame Erleben macht neugierig, mutig und sicherer im Umgang mit diakonisch / theologischen Themen.
Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, sich persönlich zu öffnen und redefähig im Bereich diakonisch-theologischer Fragen zu werden / zu sein.
In allen Seminarteilen sollen biblische Grundlagen zum diakonischen Handeln als Führungskraft in verschiedenen Aspekten eingearbeitet sein / beleuchtet und erforscht werden.
Mit der Weiterbildung entsteht ein Netzwerk, das in der Zukunft weiterbesteht und für die Teilnehmenden die Möglichkeiten des persönlichen Austauschs bietet.

Schwerpunkte

Block 1:
Losgehen, einkehren, Ankommen
Eine Pilgerreise am Meer - zu mir selbst und zu Gott.
Backsteingotik – Gott und den Menschen nah.
Der Glaube unserer Vorfahren und seine Spiegelung
im Gegenwärtigen.
Spiritualität, Religiosität, Formen des Diakonischen - Heute.
Johannes Lehnert

Block 2:
Unsere Wurzeln helfenden Handelns
Geschichte der Bibel / Kirchengeschichte / Geschichte der Diakonie
Anne Roch, Johannes Berthold

Block 3:
Wie wir leben – Tradition und moderne Welt
Kirchenjahr und Kalenderjahr. Fest- und Feierkultur in Raum und Zeit
Dietrich Bauer

Block 4:
Stress und Leid – vom Umgang mit schwierigen Situationen
Zwischen diakonischem Alltag und persönlichen
Schicksalsschlägen?
Johannes Lehnert

Block 5:
Diakonie gelebt – von Begrüßungstag bis Familienfreizeit
Andacht selbst gemacht – eine praktische Anleitung
Anwenderworkshop zu konkreten Beispielen diakonischer Kultur
Katja Kropfgans, Thomas Emmrich

Block 6:
Selbstbild und Resonanz
„Im Spiegel biblischer Texte, meines Gegenübers, meiner Rollen, meiner Wirkungen und
erlebter diakonischer Wirklichkeit: Wer bin ich? Wer möchte ich sein?“
Paul-Gerhard Voget

Block 7
Steingewordener Glaube – Tradition und Glaube hautnah
Eine Tour durch die Kirchenburgen von Siebenbürgen
Austausch mit diakonischen Einrichtungen in Siebenbürgen

Bemerkungen

Für Block 7 kann aus organisatorischen Gründen momentan noch kein genauer Zeitraum angegeben werden. Es sind 5 Tage für Block 7 geplant.

Zurück

625/2022: Diakonische Souveränität gewinnen

Zielgruppe
Geschäftsführende in diakonischen Einrichtungen in der Diakonie Sachsen

Termine
28.08.2022-31.08.2022
05.12.2022-06.12.2022
18.01.2023-19.01.2023
02.03.2023-03.03.2023
04.05.2023-05.05.2023
05.07.2023-06.07.2023
10.09.2023-17.09.2023

Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr

Ort
Evangelisches Bildungs- und Gästehaus
Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis
Pestalozzistraße 3
04654 Frohburg/OT Kohren-Sahlis

Teil 1 und 7 finden an anderen Kursorten statt

ReferentInnen
Johannes Lehnert, Pfarrer, Ltr. Kompetenzzentrum Bildung Berlin Zehlendorf

Prof. Johannes Berthold, Pfr. i.R., Moritzburg

Anne Roch, Geschäftsführerin Diakonie Flöha

Dietrich Bauer, Vorstand Diakonie Sachsen

Katja Kropfgans, Diakonin, Institutsleiterin, Philippus-Institut für Berufsbegleitende Studien in Gemeindepädagogik und Diakonie

Paul Gerhard Voget, Pfr. i.R.; Michendorf

Rüdiger Steinke, Geschäftsführer Landesjugendpfarramt Sachsen

Thomas Emmrich, Diakon, Direktor Diakademie

Leitung /Organisation
Thomas Emmrich / Silke Beyer

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
4.725,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
3.780,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind im Preis nicht enthalten. Die Diakademie übernimmt die Organisation für Unterkunft und Verpflegung.

Beschreibung
In der Weiterbildung soll die persönlich diakonische Haltung der Teilnehmenden thematisiert und gestärkt werden.
Es soll die Entwicklung einer christlichen Haltung zu Fragen des Religiösen in der diakonischen Arbeit ermöglicht werden.
Das gemeinsame Erleben macht neugierig, mutig und sicherer im Umgang mit diakonisch / theologischen Themen.
Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, sich persönlich zu öffnen und redefähig im Bereich diakonisch-theologischer Fragen zu werden / zu sein.
In allen Seminarteilen sollen biblische Grundlagen zum diakonischen Handeln als Führungskraft in verschiedenen Aspekten eingearbeitet sein / beleuchtet und erforscht werden.
Mit der Weiterbildung entsteht ein Netzwerk, das in der Zukunft weiterbesteht und für die Teilnehmenden die Möglichkeiten des persönlichen Austauschs bietet.

Schwerpunkte
Block 1:
Losgehen, einkehren, Ankommen
Eine Pilgerreise am Meer - zu mir selbst und zu Gott.
Backsteingotik – Gott und den Menschen nah.
Der Glaube unserer Vorfahren und seine Spiegelung
im Gegenwärtigen.
Spiritualität, Religiosität, Formen des Diakonischen - Heute.
Johannes Lehnert

Block 2:
Unsere Wurzeln helfenden Handelns
Geschichte der Bibel / Kirchengeschichte / Geschichte der Diakonie
Anne Roch, Johannes Berthold

Block 3:
Wie wir leben – Tradition und moderne Welt
Kirchenjahr und Kalenderjahr. Fest- und Feierkultur in Raum und Zeit
Dietrich Bauer

Block 4:
Stress und Leid – vom Umgang mit schwierigen Situationen
Zwischen diakonischem Alltag und persönlichen
Schicksalsschlägen?
Johannes Lehnert

Block 5:
Diakonie gelebt – von Begrüßungstag bis Familienfreizeit
Andacht selbst gemacht – eine praktische Anleitung
Anwenderworkshop zu konkreten Beispielen diakonischer Kultur
Katja Kropfgans, Thomas Emmrich

Block 6:
Selbstbild und Resonanz
„Im Spiegel biblischer Texte, meines Gegenübers, meiner Rollen, meiner Wirkungen und
erlebter diakonischer Wirklichkeit: Wer bin ich? Wer möchte ich sein?“
Paul-Gerhard Voget

Block 7
Steingewordener Glaube – Tradition und Glaube hautnah
Eine Tour durch die Kirchenburgen von Siebenbürgen
Austausch mit diakonischen Einrichtungen in Siebenbürgen

Bemerkungen
Für Block 7 kann aus organisatorischen Gründen momentan noch kein genauer Zeitraum angegeben werden. Es sind 5 Tage für Block 7 geplant.

Zurück