Anmeldung

511/2022: Der "entbürokratisierte" Pflegebericht

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
Termine
14.09.2022

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung / Organisation
Ulrike Kaiser / Karin Friedrich
ReferentInnen
Heidi Nobis
Pflegedienstleiterin
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Dem Berichteblatt wird im Rahmen der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation eine besondere Bedeutung zugewiesen. Der Fokus liegt auf der Dokumentation von Abweichungen innerhalb der Maßnahmenplanung und der Dokumentation von aktuellen Ereignissen und ggf. Reaktionen sowie der Dokumentation von (gezielten/geplanten) Beobachtungen im Rahmen des Risikomanagements. Durch dieses Vorgehen wird die Aufmerksamkeit der Pflegenden frühzeitig auf Prozesse der Veränderung und der notwendigen Evaluation gelenkt.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die „entbürokratisierte" Sichtweise auf den Pflegebericht sowie den Umgang damit. Sie üben spezifische Beobachtungsbereiche zu beschreiben und arbeiten grundsätzliche Anforderungen an den Pflegebericht sowie fachliche Anforderungen heraus. Gern können die Teilnehmenden dafür eigene Beispiele/Probleme aus der Praxis mitbringen.

Schwerpunkte

- die Funktion des Pflegeberichtes in der entbürokratisierten
Pflegedokumentation
- fachliche Anforderungen an den Pflegebericht
- spezifische Bereiche beobachten und dokumentieren, z.B. Mobilität,
Hautzustand, Ausscheidungen, Schlaf, Orientierung, Verhalten o.a.

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

511/2022: Der "entbürokratisierte" Pflegebericht

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen

Termine
14.09.2022

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Heidi Nobis
Pflegedienstleiterin

Leitung /Organisation
Ulrike Kaiser / Karin Friedrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Dem Berichteblatt wird im Rahmen der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation eine besondere Bedeutung zugewiesen. Der Fokus liegt auf der Dokumentation von Abweichungen innerhalb der Maßnahmenplanung und der Dokumentation von aktuellen Ereignissen und ggf. Reaktionen sowie der Dokumentation von (gezielten/geplanten) Beobachtungen im Rahmen des Risikomanagements. Durch dieses Vorgehen wird die Aufmerksamkeit der Pflegenden frühzeitig auf Prozesse der Veränderung und der notwendigen Evaluation gelenkt.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die „entbürokratisierte" Sichtweise auf den Pflegebericht sowie den Umgang damit. Sie üben spezifische Beobachtungsbereiche zu beschreiben und arbeiten grundsätzliche Anforderungen an den Pflegebericht sowie fachliche Anforderungen heraus. Gern können die Teilnehmenden dafür eigene Beispiele/Probleme aus der Praxis mitbringen.

Schwerpunkte
- die Funktion des Pflegeberichtes in der entbürokratisierten
Pflegedokumentation
- fachliche Anforderungen an den Pflegebericht
- spezifische Bereiche beobachten und dokumentieren, z.B. Mobilität,
Hautzustand, Ausscheidungen, Schlaf, Orientierung, Verhalten o.a.

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück